1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Wieviel Pornos gucken ist noch ok?

Dieses Thema im Forum "Ehe, Beziehung und Partnerschaft" wurde erstellt von Karo, 12 Oktober 2009.

  1. Karo

    Karo New Member

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich hab das Forum eben gefunden, weil ich mit meinem Freund ein Problem habe.

    Sobald ich die Haustür hinter mir schließe, guckt er sich im Internet wieder nackte Frauen an (nie etwas, wo Männer mit dirn sind). Und das macht er wirklich IMMER, wenn ich nt zu Hause bin. Und ich find es langsam wirklich schlimm, das er das beinah täglich macht.

    Außerdem ist unser Sex echt langweilig und jedesmal, wenn ich etwas ändern will ist es meist schon zu spät.
    Aber mit mir zusammen will er nts gucken. Und irgendwie sagt er auch immer nur, das er was am Sex ändern will, aber tut es einfach nt.

    Dazu muss ich sagen, als wir uns kennen lernten, war ich seine Affäre und er war bisher bei keiner Freundin treu. Bei mir ist er es angeblich. Aber ich finde, wenn man sich so oft diese Filme ansieht, ist man nt wirklich treu.

    Wie oft gucken ist denn normal?


    Was meinst ihr? Liebe Grüße
  2. Bunny

    Bunny KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Februar 2007
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    159
    Als erstes HALLOO ^^ :hurra:

    Dann, "lieber fremdschauen als fremdgehen" sag ich mir jetzt schon über ein jahr...

    klar ist es bescheuert wenn er sich jedentag es sich dann selbst macht..Ich würd sagen, wenn er es sich einmal am tag macht ist es ja noch irgendwie okay
    ( auch wenns auf die woche gesehen echt viel ist)
    Naja ich denke so vill. unter der Woche einmal ist okay und wocheneds haben sich ja die Partner meistens wieder.
    Wiso will er sie nichtmal mit dir zusammen schauen?

    Hast du nicht angst, das er dich dann doch auch betrügen wird, wenn er es doch mit anderenFreundinnen gemacht hat. Ist dies nicht eine recht unstabile Beziehung?
  3. Karo

    Karo New Member

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Da ist ja mein Problem. Unter der Woche schaut er sie eher selten, da wenn er abends nach Hause kommt, ich eh schon da bin. Er schaut sie immer am Wochenende und daher läuft auch nts am WE.
    Und ob er sich dabei wirklich einen runterholt, weiß ich ja eben auch nt. Er sagt, das geht mich nts an - na danke.

    Und ja, das ist meine große Angst. Wieso sollte ich die erste Frau sein, die er nt betrügt. Wieso gerade ich?

    :(:(:(:(....
  4. Bunny

    Bunny KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Februar 2007
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    159
    mhh:kratz:

    ohh das ist ja so eine blöde situation :(!!!

    Ist dir so eine Beziehung was wert?
    Ich meine wir Frauen haben ja auch gelüste die befriedigt
    werden wollen und sowas ist doch nun wirklich nicht fair.

    mhh...er wird sich doch wohl einen runterholen, wenn er sich schon so pornos reinzieht
    bezweifel ich stark das er da nur daneben sitzt und denkt "was für ein schönes filmchen"

    Ich find soetwas ja wirklich schade.
    Ja verbringt ihr wenig Zeit zusammen am wochenende?
    Schlag ihm doch mal was neues fürs Bett vor. Du sagtest zwar, dass
    ihr das längst machen wolltet aber viell. soltlest dus einfach mal versuchen

    (schickes dessou kaufen, vor ihm rumtänzeln, ihn geil machen, ins schlaf zimmer führen ect. Wenn das alles nicht klappt, find ichs voll hoffnungslos)

    Das besste für dich
  5. Cherry

    Cherry Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nun, ich glaube das wie viel, spielt hier absolut keine Rolle. Niemand hier kann sagen: "Also 4 Mal in der Woche ist ok, ab 5 mal würd ich mir sorgen machen und bei 7 Mal.. uuh mach schluss!"
    So läuft das leider nicht, das Leben lässt sich nicht in solche Kästen einsortieren.
    Dein Freund hat wohl an eurem Sex genauso wenig Freude wie du. Nun ist bekannt, sind Männer damit irgendwie schlechter dran als wir Frauen, wir können das irgendwie noch sublimieren.

    Ich denke du bist sehr enttäuscht und aufgelöst wenn nicht sogar sauer wenn ihr darüber redet oder? Meinst du, es würde vielleicht helfen wenn du in Ruhe mit ihm sprichst, vielleicht würde er dir dann auch erklären, was der Auslöser dafür ist, dass er die Pornos trotz realer Freundin gerne so oft schaut. Vielleicht traut er sich nicht es zu sagen oder so, weil er Angst hat, dich zu verletzten.
    Wie alt ist er?

    Die Sache mit dem Fremdgehen und der Affäre ist ein anderes Problem. Man neigt dazu, wenn man weiß, der Partner hat so Sachen gemacht, sich immer wieder zu fragen ob er es wieder tut. Aber das macht nur alles kaputt es hilft niemandem.
    Du musst ihm vertrauen, außer du hast einen wirklichen Grund das Vertrauen anzufragen. Eine Beziehung lebt ganz schlecht, wenn sie ständig in Frage gestellt wird.

    Viel Glück

    P.s.: Es vergessen so viele immer, aber das aller wichtigste in einer Beziehung ist mit einander zu reden!
  6. Karo

    Karo New Member

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Danke Cherry, deine Antwort ist irgendwo echt aufbauend.

    Und leider kann man in dem Thema nt mit ihm reden. Er sagt dann immer gleich, das mich das nt zu stören hat, hat auch keine seiner Ex-Freundinnen gestört und er hat das halt schon immer so häufig geschaut. (obwohl ich das nt ganz glaube, da das erst seit der Krise, die wir hatten SO schlimm ist).
    Und er ist 36jahre, da sollte man eigentlich mit ihm reden können, aber da benimmt er sich wie ein 16jähriger, wenns ihn irgendwie "angreift"
  7. Bunny

    Bunny KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Februar 2007
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    159
    Das ist halt leider ein echt unreifes Benehmen...
    Irgendwo sind sich die Männer da zimlich gleich, meiner ist 25 und
    wenn ich ihn auf etwas ansprech (z.B auch Pornos) kommt "das geht dich nichts an"
    "ich kann tun was ich will" ect.

    Vill. ist es deinem Freund genauso wichtig wie meinem jedentag einen Orgasmus zu haben:(


    Ach mir tut sowas ja so leid! Ich wünsch dir echt sau viel Glück, das eure Beziehung schön wird..aber wenn du oder ihr beide doch nicht mehr glücklich seid?!

    Versuchs doch echt mal mit dem Verführen was ich ein paar einträge vorher geschrieben hab... vill. hilft es was.
    :troest:

    viiiiel Glück für dich süße
  8. Karo

    Karo New Member

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Den täflichen Orgasmus könnte er mit mir haben. Aber wenn ich mal ankomme, will er meistens nt (muss arbeiten, morgens früh raus, keine Zeit, ...) das nervt langsam echt.

    Naja und so leicht lässt sich die Beziehung nt beenden, wir sind doch vor einem Monat erst zusammen gezogen und meine Tochter liebt ihn, als wenns der richtige Papa wär.

    Und was das verführen angeht - noch weniger kann ich abends kaum tragen. Aber er guckt nur gierig, aber passieren tut auch nts *grummel*
  9. Evra

    Evra New Member

    Registriert seit:
    27 September 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Meinem Freund wurde von allen seinen Exfreundinnen das Selbstbefriedigen verboten.
    Das is doch merkwuerdig...
    Ich sag immer, dass ich froh bin, wenn er es sich selbst macht, ich find den Gedanken toll. Und er soll dabei gefaelligst an mich denken, sage ich immer ;)
    Und was Pornos betrifft, hat er mir versichert, keine zu 'benutzen' und das glaub ich ihm auch (Erstens wohnen wir zusammen, zweitens war er bis jetzt immer ehrlich zu mir). Wir sind frisch verliebt (auch wenn wir unsre Probleme haben), wieso braucht er da Bilder von andren Frauen, die ihn geil machen, er hat doch mich!
    Darum muss ich sagen, dass ich Pornos-benutzen an sich nicht gut finde, heisst so viel wie 'Appetit kann man sich holen, gegessen wird zu Hause.' Find ich ganz furchtbar, fuer mich ist die richtig gute Beziehung und Liebe eine, in der man sich auch den Appetit zu Hause holt.
    Dass du ueberhaupt so tolerant bist, Pornos zuzulassen, Hut ab! Aber was dein Freund treibt ist schon arg, klingt wie eine Sucht. Meiner Meinung nach, was deine Frage betrifft, nicht mehr ok.
    Selbstbefriedigung ist meiner Meinung nach immer ok, nur ohne Pornos wenn man vergeben is. Oder aber ihr guckt sie zusammen, und es muessen dann auch Kerle drin vorkommen, aber das will er ja nicht...

    Liebe Gruesse!
  10. Cherry

    Cherry Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk da gehen die Meinungen logischerweise auseinander, jeder ist da anders.

    Ich für meinen Teil muss aber sagen... ich denk nicht dass es unnormal ist, dass man sich auch andere Leute anschaut und das schön finden kann oder es einen erregt. Es muss ja nicht unbedingt die eine Darstellerin sein, die der Kerl geil findet, vielleicht gefällt ihm einfach der Sex in dem Porno.

    Es stimmt wohl, er scheint sehr viel zu schauen, ob es schon eine Sucht ist, ist fraglich.

    Dass du nicht mit ihm reden kannst finde ich schlimm. Ich kann ja verstehen dass das Thema auch irgendwie unangenehm ist, aber wenn DU ihm deutlich machst, dass DIR etwas daran liegt, darüber zu reden OHNE dass du ihn ja gleich angreifen willst, dann sollte er in der Lage sein dir zuzuhören!
    Ihr seid ein Paar, ihr führt eine Beziehung, ihr müsst miteinanderleben nicht aneinander vorbei.
    Vielleicht sieht er das im Moment nicht, aber du solltest es wirklich versuchen! Es ist schön dass deine Tochter ihn so gern hat, aber das wird auch ihr nichts bringen, wenn ihre Mama auf Dauer unglücklich ist.
    Wenn er dir so viel Wert ist, dann kämpfe! Versuch es, red mit ihm! Immer wieder, mach ihm deutlich dass du das nicht tust um ihm einfach was zu verbieten, sondern weil er dir wichtig ist.
    Ich hoffe das klappt

    Liebe Grüße
  11. Karo

    Karo New Member

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr.

    Also in letzter Zeit sprech ich ihn öfter darauf an und wenn ich ihn bitte es zu lassen, dann schaut er auch nt mehr.
    Er behauptet weiterhin, das es gar nts mit mir zu tun hat und das er sich auf die auch keinen runterholt - wer weiß.
    Aber er ist wenigstens ehrlich geworden auch wenn er das glaube nie ganz aufgeben wird, das Zeug zu gucken, sobald ich die Wohnungstür hinter mir zumache.
    Aber verstehen tut er bis heute nt, was mir daran denn bitte weh tun soll. Es geht mich ja halt eigentlich nts an.


    Grüße, Karo
  12. Woelkchen

    Woelkchen New Member

    Registriert seit:
    3 November 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Schön, es gibt doch noch jemanden, dem es genauso geht, wir mir. Mein Männe meint auch (nach 2 Jahren) Männer sind so etc. Er holt sich auch nicht immer einen runter, aber manchmal. Ich kann auch nicht damit umgehen, da ich auch der Meinung bin, dass sowas in einem Single-Haushalt okay ist, aber nicht, wenn man in einer Beziehung ist. Wenn beide drauf stehen, okay, dann können sie es auch zusammen gucken. Aber immer nur er & alleine? Nein, danke! Gut, er hat einen Fetisch, den ich nicht erfüllen kann, aber er schaut sich soviele Pornos an & mein Sexleben leidet darunter, sofern es eines geben würde. Wir haben soviel gesprochen, mittlerweile weiß ich auch nicht mehr, was ich machen soll. Er sagt: er kann nicht versprechen, dass er sich nie wieder welche runterlädt. Ich teilte ihm mit, dass mir jeder einzelne Porno echt weh tut. Er muss sich langsam entscheiden, was ihm wichtiger ist. Real - Beziehung oder Porno-Frauen, an die er eh nie ran kommt.
  13. +free+

    +free+ New Member

    Registriert seit:
    11 November 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Hm, kenne es jetzt nicht. Aber höre es oft, dass Männer dann gerne sagen: "Das ist doch normal". Tut mir leid für euch. Dreht das spielchen doch vielleicht um. Ihr könnt ja so tun als ob. Vielleicht davon erzählen, was für ein toller Typ letztens in einem Streifen vorgekommen ist. Oder noch besser, ein Poster in XXL von einem Typen Nackt oder Halbnackt irgendwo anbringen und davon schwärmen... da sieht das sicherlich anders aus und vielleicht denken die mal darüber nach. Und merken das sie damit dann auch verletzt sind, wer weiß. Wenn es anders nicht geht ;)
    Ist nur eine Idee.

    Alles Gute und gebt nicht auf.
  14. Karo

    Karo New Member

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    wär ja schön, wenn das klappen würde. aber mein freund tut dann immer so, als würde ihn das kein bisschen stören. in seinen anderen beziehungen war es normal, das alle durch die gegen gevögelt haben (sorry, den ausdruck). er sagt zwar, das es ihn bei mir stören würde, wenn ich sex mit einem anderen haben wollen würde, aber er könne es nt ändern und genauso hält sich das mit den pornos.
    irgendwo glaub ich, das es ihn stört, wenn andere männer mir komplimente machen, aber das einfach nt kann, aber er würde es niiiiiiieeee zugeben.

    zum verrückt werden.
  15. Karo

    Karo New Member

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    @ woelkchen

    ich versteh das auch nt. was machen die denn, wenn die sich keinen runterholen? die gucken nur und denken, das kann einfach niemanden stören oder was?

    und mit dem reden, das hab ich auch immer und immer wieder probiert. es bringt nts. ihn nervt es und er fühlt sich inzwischen angegriffen, sobald ich dazu was sage.

    ich weiß nt, was man noch probieren kann. manchmal denk ich echt, er findet mich einfach nur hässlich und als objekt.
    der sex sieht inzwischen auch manchmal so aus. hauptsache er hatte seinen spaß, ist fertig und legt sich neben mich. und vorspiel???? wasn das???? zwei küsse, die ganze zeit.
    ich bin doch keine nutte oder pornodarstellerin.
  16. happymind

    happymind KSF-Ehrenuser Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Oktober 2006
    Beiträge:
    13.752
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Bremen
    Hallo Karo,

    auf Deine Frage gibt es eigentlich keine Antwort.
    Es gibt kein Maß für's Porno schauen, welches OK ist - das regelt jeder für sich selbst.
    Wenn es Dir zuviel ist, dann ist es zuviel - egal, was andere dazu sagen.

    Du kannst nur Dein eigenes Maß sehen - ist es überschritten, dann wirst Du handeln müssen - oder damit leben.

    happy
  17. Opale

    Opale Member

    Registriert seit:
    18 Februar 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Toll finde ich es ehrlich gesagt nicht gerade (besonders, wenn es nicht nur Ausnahmen sind, wie hier angesprochen) und irgendwie scheinen da viele Männer doch mehr triebgesteuert zu sein... ich jedenfalls brauche als Single keine Pornos. ^^
  18. Karo

    Karo New Member

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    woher nimmst du so die sicherheit?

    und ja, ich denke fast, das ers tun würde. wir waren eben beim impfen beim arzt und da saß eine, die seine traumfrau von äußeren her sein kann und er hat sie ständig angeschaut ich kam mir teilweise schon so vor, als dürfte ich gar nt in seiner nähe sein, damit die andere nt denkt, das wir zusammen sind oder so.
  19. falko

    falko KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    3.662
    Zustimmungen:
    0
    Warum,:kratz:
    Augenpflege ist doch erlaubt.:wink:
    mfg falko
  20. Woelkchen

    Woelkchen New Member

    Registriert seit:
    3 November 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Da stimme ich Falko zu. Gucken darf man doch! Wir gucken alle! Es gibt keinen, der in einer Beziehung ist und durch die Welt mit Scheuklappen läuft.

    Aufgrund meines Freundeskreises, für die Sex fast da seinzige Thema ist, musste ich mich mit dem Thema leider auch auseinandersetzen. Pornos kann zur Sucht führen. Er wird im Kopf durch die Bilder und den wunderschönen Organen und Körperteilen, welche wunderschön verschnörkelt sein können, so stimuliert, wie Du es gar nicht nachmachen könntest. Er wird diesen Reiz nie im Schlafzimmer spüren können, sofern er selbst mit aktiv sein möchte. Geht nicht! Das soll ebenfalls eine Sucht sein und auch therapierbar sein. Aber nun schlag das mal Deinem Partner vor! Mein Männe gibt schon zu, dass es eine Sucht ist, aber dass er damit als "krank" gilt, kann ich ihm nicht begreiflich machen. Lieber ist das unser Dauerstreitthema...

    Ob ein Mann Dich nun mit einer anderen Frau betrügen würde, wenn bzw. weil er sich Pornos anguckt, möchte ich nicht bestätigen. Daran glaube ich nicht! Wenn, dann würde er mich auch ohne Pornos betrügen. Ich denke nicht, dass die Pornos schuld an einem Betrug sein können. Ich denke, an einem Betrug ist man selbst schuld. Weil soweit sollte jeder denken können!

Diese Seite empfehlen