1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Wer hat funktionierende Diät-Tipps? Und einen Rat gegen Cellulite?

Dieses Thema im Forum "Wohlfühlen" wurde erstellt von Raven <3, 9 Mai 2010.

  1. Raven <3

    Raven <3 New Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo ihr lieben,
    wie sehr viele versuche ich abzunehmen. Ich bin 160cm groß und wiege 70kg... Und möchte auf meine 60kg kommen. Ich habe vor langer Zweit in einer Woche 5kg abgenommen, dass war der srete versuch abzunehmen. Da bin ich also von 75 auf 70kg gekommen. Ich bin viel joggen gegangen und hab wenig gegessen. Dannach ging allerdings kein Pfund mehr runter... Dann habe ich es aufgegeben und irgendwan habe ich wieder angefangen und habe noch weitere 3kg abgenommen aber leider habe ich diese 3 kg in den letzten tagen wieder drauf gefressen....
    Eigentlich machts mir auch nicht so viel aus aber ich sehe ein das 70kilo zu viel sind. Allerdings habe ich auch erfahren das meine schilddrüse nicht ganz funktioniert, habe bald einen arzt termin.
    Ich esse wie ein scheunendrescher ich versuche ja schon weniger zu essen aber wen ich iwie ein paar problemschen hab esse ich.../=
    Ich jogge und reite manchmal. Ich jogge am Tag ein bisschen mehr als 1km am stück das ist für den anfang denke ich ganz gut nur manchmal mache ich wieder tage nicht
    )=. Ich weiß das das nicht gut ist^^ Und was mich auch, wie wahrscheinlich viele Frauen bedrückt, ist cellulite an po & oberschenckeln sport soll ja gut sein und cremes sollen ja auch ein bisschen mildern, hat einer erfahrungen mit crems gemacht??

    Und dann habe ich noch was gehört wen man an 3 tagen 9eier am tag ist nimmt man 5 kilo ab stimmt das? Kennt das wer?
    Liebe grüßchen
  2. Kuku

    Kuku New Member

    Registriert seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo erstmal,

    also erstmal, mach das bloß nicht!!! Solche Ratschläge mit den Eiern und sowas sind totaler Schwachsin. Ich hab selbst schon 20 kg abgenommen und kenn daher ganz gute Tricks.

    Magersüchtige essen rohe Eier, damit sie wenigstens so viel Energie haben um sich noch fortzubewegen und Muskelprotze schwören auch drauf, aber normale Menschen sollten sowas bitte bitte nicht machen!!

    Joggen und reiten, schön und gut, aber wenn du aktiv was gegen Cellulite machen möchtest geht das nur durch Muskelaufbau, dass strafft die Haut. Nur durch joggen nimmt man zwar auch ab, aber da wird das meist nur schlimmer mit der hängenden Haut.
    Treppenlaufen oder solche Stepper sind dafür super. Ernähren solltest du dich so wie es dir angenehm ist, denn alles andere führt früher oder später zum Jo-Jo Effekt.

    Du kannst es dir langsam angewöhnen weniger zu essen, dass geht und ist auch nicht bedenklich wenn man sich über die Grenzen im Klaren ist. Du solltest vorallem auf folgende Punkte achten:

    1. Immer nur dann Essen wenn du wirklich Hunger hast. Essen aus Langeweile oder sowas ist tabu!
    2. Wenn du nur "kleinen" Hunger hast, iss am besten Salatgurke oder Wassermelone oder sowas. Da enthält fast nur Wasser aber macht gut satt und befriedigt auch den Mund durch das kauen.
    3. Kleiner Trick: Nimm zum Essen kleinere Teller. Wenn dieser dann voll ist und du alles aufisst funktioniert es bei den Meisten das sie nicht mehr hungrig sind. Deine Augen sagen dir dann nämlich du hättest viel gegessen.

    Aber wenn es dir nicht so viel ausmacht 70 kg zu wiegen, dann solltest du dich damit wohlfühlen und nicht auf Andere hören. Du hast kein starkes Übergewicht oder sonst was sondern die berühmten 5 kg Kuschelmasse. Das kommt eh nicht immer nur auf dem BMI an, sondern auch auf deine Proportionen. Wenn du z.B. richtig große Brüste hast, bist du mit 60 kg dürrer als welche mit kleinen Brüsten..einleuchtend oder?!

    Hier hast du zumindest schon mal ein paar Tricks, aber nimm nur so viel ab wie du dich mit wohl fühlst!

    Liebe Grüße
  3. Raven <3

    Raven <3 New Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Danke.

    Also magersüchtig will ich nicht werden ! Mir tun diese düren Springginckel wirklich leid!
    Das mit den kleinen Tellern find ich gut das werde ich bei der nächsten mahlzeit mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
  4. Peripety

    Peripety Active Member

    Registriert seit:
    22 Februar 2008
    Beiträge:
    5.891
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Raven,
    hab kürzlich von ein paar neuen Turnschuhen (bekannter Hersteller) gelesen,
    die extra dafür entwickelt wurden, die Cellulite wegzutrainieren.
    Ob es funktioniert und sich lohnt weiß ich leider nicht.
    Ansonsten finde ich gezieltes Training an den Problemzonen sehr wirkungsvoll.
  5. hope

    hope New Member

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Ööööhm?! :kratz: Es geht nicht darum WIE VIEL Du isst sondern WAS Du isst! Du sollst nicht wenig essen - das ist genau verkehrt! Du isst genauso wie sonst auch nur anders. Zuckerhaltige Getränke vllt. auf ein Glas/Tag reduzieren bzw. ganz weglassen. Du musst Dir mal überlegen das Deine sportlichen Aktionen am Tag schon mit einem Glas Cola wieder aufgehoben werden...

    Nicht zu fett essen, wenig süsses oder stark gewürztes/salziges. Abends nur noch eiweißhaltiges essen und nicht mehr nach 20 Uhr.

    Nach dem Sport zwei Stunden nix essen da der Körper danach noch Fett verbrennt. Du musst aber viiiiiel Wasser trinken - das sowieso immer!!

    Ich habe seit letztem Sommer 8 kg abgenommen mit Trennkost und ich halte mein Gewicht. Also bitte nich son Mist anfangen mit weniger essen oder sowas. Entweder richtig informieren oder so bleiben wie Du bist! Alles andere macht Deinen Körper kaputt!

    Und was die Cellulite angeht - glaube mir es gibt schlimmeres im Leben! Mein Gott Leute... Is hier der Schönheitswahn ausgebrochen? Jeder Mensch ist genau SO schön wie er ist! Sch... doch was auf Cellulite - ganz ehrlich. Selbstbewusstsein! ;) Man kann sich seine Probleme auch selbst machen... :kaffee2: Das Leben ist zu kurz um sich mit so Kleinigkeiten aufzuhalten...
  6. Raven <3

    Raven <3 New Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,
    ja die schuhe habe ich auch gesehen von reebook sind die :) klingt wirklich viel versprechend aber naja:)

    @ Hope
    ja ich weiß es kommt drauf an was man isst das stimmt. Aber ich könnte zum frühstück ein bisschen weniger nutella toast futtern bis ichs dann ganz einstelle :D
    Ich trinke am Tag 2l wasser. Und ich trinke auch wen ich was süßes will, oder kaue einen kaugummi. Oder esse obst!
    Sich richtig zu ernähren ist gar nich so einfach man muss wirklich sich daran halten. Was haltet ihr von weight watchers? Meine Mam hat gesagt wir könnten uns ein buch holen da steht dan drinne was man essen kann nach einem punkte system. Ist vieleicht ein bisschen einfacher wen man etwas hat wonach man sich richten kann? Also ich könnte mir das bei mir vorstellen.
    Liebe grüße
  7. Phayder

    Phayder Ehrenuser Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 August 2009
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niedersachsen
    Energiebilanz ist hier das Zauberwort. Schau das du mehr verbrauchst als du zu dir nimmst. Aber nicht extreme sondern ein gesundes Kaloriendefizit von 500 kcal reichen völlig am Tag. Du sollst langsam und stetig abnehmen, ansonsten kommt bald der JojoEffekt.

    Die 5 Kilo in einer Woche, waren am meisten Wasser und Muskeln die da abgenommen haben.
    1 Kilometer am Tag ist nun wirklich nicht viel an Cardiotraining. Überlastet es dich, dann fang an zu Walken, länmger Strecken, dafür aber ausdauernd. Achte auf deinen Puls, du solltest so laufen/gehen, dass du sich noch ganz entspannt unterhalten kannst.

    Eiweiss aus Eiern ist immer so eine Sache, da sie eine menge Cholesterin haben. Eiweiss wird deshalb beim Training genommen, weil es den Wachstum der Muskeln anschraubt oder aber eben das halten der Muskeln bei einer Diät sichert.

    Aber am allerbesten fährst du natürlich wie erwähnt, mit einer Ernährungsumstellung. Ist aber nicht der einzige Weg. Frag mal Matrix, was der so im Essens-Thread auflistet frisst er wie ne Maschine und auch nicht grade gesund, aber ist topfit - was widerrum mit der Energiebilanz zutun hat. Er tribt übermäßig viel Sport und kann sich dadurch auch leisten ein ganzen Schwein am Tag wegzuziehen ;)
  8. mA|tRiX

    mA|tRiX Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 Januar 2006
    Beiträge:
    20.241
    Zustimmungen:
    254
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nettetal
    :pfeif::super::lol:
  9. hope

    hope New Member

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Ich empfehle Dir Trennkost. Is ganz einfach und kostet Dich nix. Du musst es auch nicht 100%ig einhalten - mache ich auch nicht. Aber die Grundsätze! Denn es geht ja nicht darum nur Gewicht zu verlieren sondern dies dann auch dauerhaft zu halten.

    Das hier sollte sich jeder der sich mit einer Ernährungsumstellung beschäftigt mal lesen. Es ist zwar viel aber der gute Mann hat es ganz toll auf den Punkt gebracht wie was zusammenhängt mit dem Insulin und den Vorgängen in unserem Körper wenn wir bestimmte Dinge essen. Wenn Ihr das hier verstanden habt is Trennkost nich mehr schwer! Achso ich seh grad das is .pdf Format, wüsste nich wie ich das hier verlinken kann. :kratz:

    Wobei wenn Ihr den link kopiert müsste es ja gehen: www.dr-schmidt-siegen.de/pdf/dick.pdf
  10. Kuku

    Kuku New Member

    Registriert seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Generell kann man jede Diät oder Ernährungsumstellung machen, solang man auch weiß das man das nicht nur für einen Monat sondern über Jahre hinweg machen muss.
    Darüber kannst nur du selbst dir sicher werden.

    Weight Watchers ist eine nette Sache. Dieses Punktesystem beruht ja darauf wie viel Kalorien du damit zu dir nimmst und sobald du weißt wie viele Punkte du benötigst, wäre das mit dem Energiebedarf dann auch geklärt ;)

    Wie gesagt, wichtig ist das du dich nicht durch etwas quälst, sondern dich dabei wohlfühlst. Übrigens ist es beim Abnehmen normal das man mal stagniert und vielleicht mal 2 Wochen nicht abnimmt. Da zeigt dir aber das du alles richtig machst und dein Körper sich umstrukturiert. Deshalb dann auch nicht aufhören!

    Überleg doch einfach mal selbst wo du wie etwas ändern könntest ohne dich zu sehr einzuschränken. Ich hab z.B. aus Faulheit immer gern zu Fertiggerichten gegriffen, sowas kann man leicht ändern indem man sich mal in den Popo tritt :super:
  11. Phayder

    Phayder Ehrenuser Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 August 2009
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niedersachsen
    Apropos Stagnation. Schmeiss deine Waage gleich weg! Oder gib sie jemandem der sie 3 Monate aufbewahrt. Dann kannst du dich wieder wiegen. Sowas beugt Enttäuschungen vor und somit auch der Desmotivation, falls es wirklich mal hängt.

    Stagnation beim "Umfang verlieren" sollte aber nicht eintreten, wenn du ein zielgerichtetes udn "strenges" Sportprogramm verfolgst. Sport und Bewegung ist alles!!!
  12. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Ich selbst bin 169 cm und wiege 49 Kg. Mag sein, dass es laut BMI zu wenig ist. Aber ich finde es normal! Bin eigentlich nicht zu dürr etc. Schlank halt.

    Diäten habe ich noch nie gemacht! Aber ich treibe viel Sport! Ich laufe jeden Morgen (auch im Winter) ca. 9 Km und gehe dazu dreimal die Woche ins Fitnessstudio! Würde ich das nicht tun, würde ich wahrscheinlich meine Figur nicht halten können!

    Ich achte eigentlich auch nicht wirklich darauf, was ich esse.... Denke mal, ich kann es mir nur erlauben, weil ich mich fit halte. Ich laufe auch immer Treppen, statt den Fahrstuhl zu nehmen und wenn ich den Bus verpasse, dann laufe ich meist die paar Stationen (wenn es zeitlich passt). Im Sommer fahre ich mit dem Rad ins Büro.

    Bewegung ist wichtig und muss immer dabei sein!
  13. pausi

    pausi Guest

    Hallo

    Sport,Sport,Sport und noch mal Sport!
    Wichtig ist auch das man die Ernährung Umstellen,den ohne Gesundes Gemüse und Obst geht far nichts.
    Lass dir von einer Ernährungsberaterin helfen!
    Die können dir noch weitere Tipps geben!
    Liebe Grüsse Pausi
  14. Einfach_Luft

    Einfach_Luft Guest

    Hi Raven,

    also ich schwöre auf Mate und Erh Tee.... geht wunderbar und es ist recht schnell erfolg da um zu entwässern und zu entschlacken...

    Ideal für Mädels nach der Schwangerschaft !!

    Ich trinke jeden Tag ca. 1 Liter Tee... aber nicht nur die auch andere...
    dazu ein wenig Bewegung.. muss aber nicht das volle Hardcoreprogramm sein...., ich fahre Rad... 1,5 Stunden und mache ganz leichten Fitness und Kraftsport... mit maximal 2,5 kg....

    geht super.... Diät hat meist den Jojo Effekt... und natürlich ein wenig Ernährung anpassen, aber ohne Hungern und Verzichten... alles normal.... ohne Druck und Stress.
    Gut ein wenig Disziplin ist wichtig.. aber denke wenn der Schweinehund mal besiegt ist ... kein Problem an sich.

    Hab letztes Jahr in einem 3/4 Jahr gut 20 kg verloren.


    Hoffe mal ich konnte dir einen brauchbaren Tipp geben.

    Wünsche Dir viel Erfolg !!!

    Gruß
    Einfach Luft
  15. Saix

    Saix Member

    Registriert seit:
    8 September 2014
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Leute! :)
    In letzter Zeit fällt mir immer häufiger auf, dass so viele Leute abnehmen wollen und beginnen dann mit einer Diät.
    Da gibt es so viele verschiedene Diäten.
    Manche versuchen fast gar nichts mehr am Tag zu essen oder andere essen nur noch ein und das selbe oder nur Brot und so...

    Leute, daa is alles völliger Blödsinn!
    Ich habe in der Schule gelernt wie das wirklich funktioniert und es ist auch logisch und alles zu erklären. :)

    Am Anfang sollte man seinen täglichen Kalorienverbrauch ausrechnen.
    das kann man im Internet machen.
    Einfach mal danach googeln, ihr findet sofort etwas.
    Natürlich ist das immer so ein ungefährer Wert. Außerdem ist ja jeder Mensch anders :)

    Danach wisst ihr also wie viele Kalorien ihr circa am Tag verbraucht.
    und jetzt kommt der etwas kompliziertere Teil.
    Jetzt muss man darauf achten was man isst. Also wie viel Kalorien da inhalten sind.

    Das Ziel ist es weniger Kalorienzufuhr zu haben als eigentlich bei den selben Bedingungen was man so am Tag macht oder eben nebenbei sich körperlich noch mehr anzustrengen um so den kalorienverbrauch zu erhöhen.

    Man kann trotzdem Schokolade essen oder ein Eis essen oder was auch immer...
    Es kommt nur daraud an wie hoch die Kalorienzufuhr ist und wie hoch der Kalorienverbrauch ist...

    Das ist das eigentliche Geheimnis...

    Und wenn ihr vielleicht mal Lust dazu habt, dann probiert es doch mal aus :)
    Wenn ihr noch etwas dazu ergänzen wollt oder Fragen habt, freue ich mich sehr darüber :)

    Ich hoffe ich konnte jemanden vielleicht damit helfen :)

    Viele liebe Grüße
    Saix

    Hallo Saix, habe deinen Beitrag verschoben, da das Thema bereits existiert. Es gibt im Übrigen nicht "die" Abnehmstrategie. Grundsätzlich stimmt es natürlich was du schreibst (wenn beachtet wird, dass nicht zu wenig gegessen wird). Wenn aber der Körper bereits aufgrund "falscher" Abnehmversuche nicht mehr so reagiert wie er es tun würde nach deinem Tipp, funktioniert dieser nicht mehr. LG Lit
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21 Januar 2015
    Arrian gefällt dies.
  16. Saix

    Saix Member

    Registriert seit:
    8 September 2014
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Okay danke @Lit
    hab ich nicht gewusst :D
    Liebe Grüße Saix :)

Diese Seite empfehlen