1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Weisheitszähne - Schmerz lass nach!

Dieses Thema im Forum "Kräuter und Garten" wurde erstellt von Schmerzverliebt, 18 April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schmerzverliebt

    Schmerzverliebt Well-Known Member

    Registriert seit:
    30 Dezember 2006
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    127
    Hallo zusammen :)

    So, wie der Titel schon sagt gehts um meine Weisheitszähne. Dienstag vor einer Woche kamen ein Backen- und ein Weisheitszahn raus, das war auch sehr schmerzfrei. Mit viel Kühlung hatte ich schon zwei Tage später kaum noch Schmerzen. Letzten Dienstag kam dann der nächste raus und mir tut bis heute der ganze Unterkiefer weh, sodass ich das Gefühl habe dass mein Kopf jeden Moment zerspringen müsste.
    Leider verstoffwechsle ich Schmerzmittel sehr schnell und ich kann mir nicht vier 800er Ibuprofen reinziehen jeden Tag, das ist ein bisschen viel :lol:
    Versucht hab ichs nun noch mit Novaminsulfon, das sind Tropfen, aber die schlagen erst gar nicht an und mehr als die Maximaldosis möchte ich nicht auf einmal nehmen.
    Zwar darf ich morgen nochmal zum Zahnarzt um den dritten und vorletzten Weisheitszahn loszuwerden, aber dessen ratschläge haben sich bisher auch nur auf "Hmpf, Kühlakku. Hmpf, Ibu..." beschränkt.

    Hat jemand einen kleinen Tipp was da irgendwie helfen könnte? Nur Kühlen bringts nicht und Kamillentee kann ich nicht mehr sehen :öhm:

    Liebe Grüße
  2. Phayder

    Phayder Ehrenuser Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 August 2009
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niedersachsen
    Meine Freundin hat auch so eine Art Imunität gegen die gängigen Schmerzmittel in Tabletten/-Tropfenform.

    Als bei ihr alle 4 rauskamen, hat sie sich dann Schmerz-Zäpfchen verschreiben lassen ( ich meine hier die 1200er) Das half ihr dann doch schon eine Menge weiter.

    Sollte dies auch nicht gelingen bleibt nur die gute alte Brat-Guss-Pfanne. Einer Person des Vertrauens in die Handdrücken, Kopf schön im 38° Winkel nach vorn strecken und *BOING* das künstliche Koma ist perfekt. Je nach Beschaffenheit des Kopfes und der Regenerationsentwicklung des Körpers, ist diese Prozedur, 2-3 mal am Tag zu wiederholen - je nach erwachen.

    :D
  3. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Ganz ehrlich, lass die Finger vom Kamillentee! Wenn der an offene Wunden kommt, kann das mit üblen Entzündungen enden... Kamille ist für den Magen gut, aber nie für OP-Wunden!!!

    Leider fällt mir sonst auch nicht viel ein... hatte damals auch Schmerztabletten, die hatten bei mir aber geholfen. Ich weiß leider nicht mehr, was das war, ist schon 6 Jahre her. Aber mit Kühlgel in so Plastikbeuteln (gibts in der Apo) kann man sich auch gut helfen.
  4. Abigaile

    Abigaile Member

    Registriert seit:
    27 Juli 2010
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Vielleicht probierst du mal so eine salbe die es in der Apotheke gibt. Leider weiß ich gerade den Namen nicht aber diese salbe betäubt das zahnfleisch und hilft dadurch auch bei diesen schmerzen.
  5. Schmerzverliebt

    Schmerzverliebt Well-Known Member

    Registriert seit:
    30 Dezember 2006
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    127
    Sahnemaus:
    Was ist das denn für ein Zahnarzt der mir sagt "schön viel Kamillentee trinken"? :D :D

    @Abi: Es ist weniger das Zahnfleisch als der Unterkiefer selbst, da hatte sich beim ziehen irgendwas verhakt und jetzt pulsiert es ziemlich.

    @Phay: Oh Gott... Zäpfchen :undweg: Bleibt mir wohl nichts anderes übrig... :/


    Danke euch ;) Ich fahr mal zur Apotheke *schluck*
  6. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Meiner hatte damals gesagt, ich solle die Finger davon lassen, er hätte genug Patienten, die durch die ganze Kamillenteespülerei Entzündungen an der Wunde hätte, trotz desinfizierender Wirkung. Hab es auch ohne gut überlebt und bin lieber kein Risiko eingegangen :D
  7. Schmerzverliebt

    Schmerzverliebt Well-Known Member

    Registriert seit:
    30 Dezember 2006
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    127
    Update: ich war heute im Zahnarzt und der hat das mit dem Kamillentee irgendwie sogar bestätigt, aber "die Chance ist größer das es hilft, als dass es schadet"... :lol: Super Antwort!

    Und kein Wunder dass es wehtut, der Hauptnerv im Unterkiefer hat was abbekommen. Heißt für die anderen beiden Weishetszähne Galgenfrist ^^

    Lg
  8. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Bei so einer Antwort hätte ich vermutlich erst recht Schiss, und würd's von daher lassen :)

    Hast Du wenigstens was anderes gegen die Schmerzen bekommen?
  9. Schmerzverliebt

    Schmerzverliebt Well-Known Member

    Registriert seit:
    30 Dezember 2006
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    127
    An sich nicht, aber er hat eine Salbe in die Wunde gespritzt und der Schmerz hält sich in Grenzen. Zudem soll ich nun wärmen statt kühlen und das tut sein Übriges dazu. mal sehen wies heute Abend aussieht, jedenfalls darf ich heute (endlich wieder!) ein Glas Wein trinken :)
  10. Gartenfee

    Gartenfee New Member

    Registriert seit:
    19 Dezember 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    @ schmerzverliebt:
    Es gibt viele schmerzlindernde Kräuter. Das findest Du schnell bei Google.

    Viele Grüße
    Manu
  11. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Bitte achte auf das Datum, das Thema ist veraltet.
    Ich schließe hiermit, um die Übersichtlichkeit des Forums zu behalten. ;)


    Mlg Nadinsche
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen