1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Verzweifelt: Freundin kündigt Affäre mit besten Kumpel an

Dieses Thema im Forum "Anonymes Forum" wurde erstellt von Unregistriert, 5 März 2011.

  1. Hallo,

    seit drei Wochen kündigt meine Freundin eine längere und intenstive Affäre mit meinem besten Kumpel an. Die beiden kennen sich auch schon lange, sind gute Freunde und ziehen sich gegenseitig an. Problem ist, dass vor drei Wochen bekannt wurde, dass ich kurz nach dem ich mit meiner Freundin vor 10 Monaten zusammen gekommen bin, noch Sex mit meiner Ex hatte und wir immer noch stark in Kontakt stehen (nicht mehr). Zum Ausgleich verlangt meine Freundin, dass ich ihr den Absprung verzeihe - kann ich aber nicht.

    Ich liebe sie wie verrückt, sie mich auch. Ich verliebe mich jeden Tag neu in sie. Wenn sie in meinen Armen aufwacht, blicke ich nicht zurück auf gestern, sondern schaue auf heute. Wir sind viel unterwegs, lachen viel, haben ein ausgeprägtes Bett-Leben, Vertrauen uns - alles was eine gesunde Beziehung braucht. Sie ist das Mädchen meines Lebens. Mit 18 Jahren, habe ich das Gegenstück bereits gefunden und das droht mir nun an, eine "lieblose" aber "gefühlsreiche" Affäre zu führen.

    Mein Kumpel ist da wirklich sehr offen und redet mit mir über den Kontakt zu ihr. Sie telefonieren viel, hatten auch schon Ausflüge am Telefon. Als er sie zum Essen eingeladen hat, haben sie ich etwas angefasst und seit dem ist sie sehr anhänglich geworden. Mir gegenüber änderte sie sich nie, sie liebt mich, sagt dies auch und zeigt diese - es scheint, als meine sie das mit meinem Kumpel nicht ernst.

    Wenn ich mit ihr drüber rede, sagt sie, dass sie keine Lust hat darüber zu verhandeln. Sie wird es machen, wann sagt sie nur kurz vorher, wo und wie verschweigt sie mir. Ich kläre sie über die Folgen auf, was das bei mir auslöst und dass das mit meiner Ex eine Auslaufzeit war. Ich hatte wenige Tage zuvor abgebrochen, weil ich mich in meine jetzige Freundin zuvor schon sechs Monate stark verliebt hatte. Sie verzeiht mir, möchte aber aus ungeklärten Gründen eine Gegenleistung mit meinem Kumpel auf alle Fälle ausführen.

    Ich habe sehr doll Angst, dass er falsch mit ihr umgeht. Generell habe ich Angst, dass die es wirklich machen. Doch ich bleibe ruhig, teilweise zu ruhig und fresse es in mich rein. Seit einigen Tagen schlaf ich die Nächte von ihr abgewandt und beginne zu weinen.

    Spielt sie ein falsches Spiel mit mir?
    Was soll ich tun? Ich will sie nicht verlieren!

    Ich bitte um Ratschläge.
  2. Tammej hier,

    Also eine klare Aussprache zu dritt sollte mal ganz oben auf dem Programmpunkt stehen. Solche Verhältnisse - das geht einfach nicht. Man kann nicht "aus Rache" irgendwelche Beziehungen aufbauen oder abbrechen, oder auch nur in Gefahr bringen. Das ist jedenfalls eine sehr egoistische Einstellung. Sicher, wir sind alle oftmals unnötig kompliziert in Denken und Handeln, aber mal ehrlich, dieses "Du hattest ein paar Tage zu lange was mit deiner Freundin, die Tage hole ich mir jetzt von deinem Freund zurück" ist für mich einfach nicht nachvollziehbar. Sowas ist doch keine Bank, wo man ein Konto hat, und was einzahlt, überweist, oder abzieht. Und man führt auch nicht Buch darüber wieviele Treuepunkte der Partner hat.

    Man ist treu, oder man ist es nicht.

    Entweder man hat eine Beziehung oder man hat sie nicht.

    Eine bestehende Beziehung ist so kostbar, und sie dann so aufs Spiel zu setzen, einfach merkwürdig sowas. Sicher, du hast wohl Fehler eingemacht, und sie eingestanden, aber diese Reaktion ist meiner persönlichen Meinung nach kein Indiz dafür daß sie Deine Gefühle gänzlich versteht, und/oder respektiert. Und wenn man nun dazu noch den Mutwillen nimmt, den sie dabei offen zur Schau stellt, dann ist für mich eines klar: ich selbst würde -sehr- deutliche Worte sprechen. Das wäre ein Stich in mein Herz.

    Vertrauensverlust damit zu beanworten, sich selbst, und die gesamte Beziehung selbst in ein /noch/ zweifelhafteres Licht zu rücken ... mir will garnicht in den Kopf wie das überhaupt mit einer richtigen Beziehung dann weitergehen soll, es sei denn, dies ist eine sehr merkwürdig versteckte Frage von deiner Freundin, ob du vielleicht ein Problem mit einer aktiven 3er Beziehung hättest, also weg von Monogamie. Wobei das wie gesagt eine sehr seltsame Art wäre, jemand sowas zu fragen.

    Und was meine Freunde angeht, da erwarte ich selbst (wieder was mich persönlich betrifft) allerwenigstens, daß sie ehrlich bleiben, und daß sie weder aktiv noch passiv versuchen sich an meinen Freund oder meine Freundin ranzumachen, bzw. sonstwie Schaden zuzufügen.

    Ich als der Freund von jemand, dessen Freundin sich an mich (mal gedanklich als einsamen Kerl) ranmachen würde: nur mal den Gedanken gesponnen - ich würde sie abweisen. Aber sowas von! Ich riskiere das Glück von gleich zwei Menschen, von denen mir einer /wenigstens/ viel bedeutet. Soviel Selbstkontrolle will ich selbst nun wirklich haben.

    Lange Rede, wenig drin. Sorry.

    Aber ihr macht euch gegenseitig nicht gerade glücklich. Versuche weiterhin den Dialog mit ihnen zu suchen, sowohl in 2er als auch einem 3er Gespräch, und fang da mal ganz am Anfang an: Fehler machen alle, Rache ist Quark. Da gibt es so ein paar Grundprinzipien die man selbst dann in einer Beziehung respektieren sollte, auch wenn andere mal auf die Nase fallen. Das bedeutet nicht daß man alles entschuldigen und hinnehmen muss. Aber nach dem Motto "Was du kannst, kann ich auch", geht es schief, es sei denn das ganze soll am Ende auf eine dreier Beziehung hinauslaufen, und dies ist die mißratene Frage danach, ob du das OK findest. o.O
  3. Hallo.

    Lass Dich doch nicht zum Narren machen! Sie treibt ein ganz schön mieses Spiel mit Dir.

    Wahrscheinlich hast Du so eine Antwort wie ich sie jetzt gebe bereits erwartet, ich schreibe es trotzdem: Sie liebt Dich nicht. Kannst Du Dir vorstellen, jemanden den Du aufrichtig liebst, so verletzen zu wollen?! ...

    Ich kann Dir aus meiner eigenen bösen Jugend verraten das ich es mal genauso mies getrieben habe wie Deine Freundin jetzt, nicht so offen wie sie es macht und im Leben nicht mit irgendeinem Kumpel meines Partners, aber auch ich habe das Spiel drauf, einen Jungen verrückt nach mir zu machen, mich als das Größte für ihn darzustellen; in Wirklichkeit aber führ ich ihn nur an der Nase herum. Dieses Spiel treibt man aber nicht mit jemanden den man liebt, glaube mir.

    Du bist gerade sehr blind in Deiner eigenen Beziehung.

    Mein einziger Rat lautet deswegen: Schnapp Dir Deinen Kumpel und polier ihn mal richtig die Fresse (in diesem Fall wirklich legitim). Er soll Deine große Liebe in Ruhe lassen! Ich verstehe gar nicht was er für ein Mensch ist, einfach abartig.
    Von Deiner Freundin musst Du Dich entlieben. Schau sie Dir mal genau an: Ist sie wirklich das Mädchen für immer? So eine Schlampe? Die blamiert Dich doch total!
    Konzentriere Dich auf ihre schlechten Seiten, suche Fehler an ihr, Macken, gehe auch oberflächlich voran und suche Dir Makel im Äußeren, in ihrer Kleidung, ihrer Speckrollen, ihrer krummen Nase, wie komisch sie läuft...whatever...
    Genieße die Zeit mir ihr, aber reflektiere eure Treffen und erinnere Dich an alles was Dich gestört hat, sei darin penibel und auch kleinlich, das ist pupsegal.
    Du wirst Dich dann irgendwann von ihr lösen und sie vielleicht noch benutzen können, aber Du wirst sie nicht mehr lieben wie sie Dich auch nicht ehrlich liebt. Du darfst Dich nur nicht an die Gewohnheit klammern.

    Mehr kann ich Dir nicht raten. Mach was Du für richtig hälst, aber denke daran, dass sie Dich zum Gespött aller macht. Wenn Du Dich wirklich so verarschen lässt wirst Du noch Jahre später beschämt daran zurückdenken. Ich würde es nicht so weit kommen lassen.

    Alles Gute,

    Caro
  4. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Veto! Gewalt ist nie eine Lösung und bringt nur Ärger.

    Ich würde mit ihr reden und ihr klar die Grenze setzen. Du hast damals einen Fehler gemacht, okay. Aber wo steht geschrieben, dass sie das auch darf? Wo bleibt denn da die Liebe, der Respekt?
    Sag ihr, wenn sie das tut, ist es aus. So oder so.

    Und Deinen Freund würde ich erstmal meiden. Sag ihm, was Du von ihm hältst. Und dann brich den Kontakt ab.
  5. Ich stimme SahneMaus zu,Gewalt wäre keine Lösung und ich an deiner Stelle würde mit deiner Freundin reden.Ich meine,ihr liebt euch.

    Vielleicht fehlt ihr auch das Gewisse etwas im Bett und sie sucht sich deshalb was anderes?Dann würde ich auch darüber mal reden.Vorallem ist es dein bester Kumpel mit dem sie da was starten will.
  6. Vikalina

    Vikalina New Member

    Registriert seit:
    24 August 2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzkotten
    Ich wollte das auch mal machen, um Druck auf meinen Freund auszuüben - allerdings nicht mit seinem Freund, sondern mit einem Klassenkameraden. Das ging aber nach hinten los, mein Freund hat sich an ihn geschmissen, einige hunderte Sozialstunden kassiert und ihn ziemlich in mitleidenschaft gezogen.

    Naja, toll finde ich das ehrlich gesagt nicht. Es ist scheiße!

    Was man da machen kann? Setz dich mit deiner Freundin gemütlich zusammen, was mag sie? Kino? Essen? Park? Sei freundlich zu ihr, zeig ihr dass du sie liebst und beginne langsam aber sachlich mit ihr darüber zu reden. Betone dass es dir weh tut, wenn sie das sagt und frag sie letzendlich, warum sie dir dass antun will.

    Von deinem Kumpel würde ich erstmal kein Abstand nehmen. Wenn er so offen zu dir ist, ist er vielleicht auch erstmal als Informationsquelle ausnutzbar.

    Das schlimmste was du machen kannst ist vor ihr ausrasten, sie schlagen oder so. Das schlimmste was dir passieren kann ist, dass sie es tatsächlich macht. Was hast du noch zu verlieren?
  7. Hallo,

    gestern Abend konnte ich das Gespräch mit ihr aufsuchen. Ich habe sie zum Eis essen eingeladen, nachdem wir bei dem schönem Wetter Minigolfen waren. Alles war wieder sehr schön, aber als es dann ernst wurde, hat sie mich in der Öffentlichkeit blamiert. Ich habe sie erst ganz normal gefragt, ob sie mich liebt, sie antwortete "ja". Dann hab ich sie gefragt, ob der Ausflug immer noch aktuell ist, ebenfalls ganz klare Zustimmung, ohne Verzögerung.
    Auch hab ich sie gefragt was sie an ihm findet und warum sie das will. Und dass sie mich dann nicht lieben würde, wenn sie dies tut. Da ist sie ausgerastet, schrie mich an, hat auf den Tisch gekloppt und die ganze Aufmerksamkeit auf uns gerichtet. Ich solle mich damit abfinden, ich hätte es auch getan und sie hebt sich die Freiheit auf, für dann wenn es mal nicht so gut bei uns läuft. Sie will also eine "Freikarte" für den Fall der Fälle. Und sie sagt sie wird sie sehr bald einsetzen und mir nicht davon erzählen.

    Jetzt bin ich zu dem Entschluß gekommen mit meinem Kumpel zu reden, das geschah bereits heute, aber nicht persönlich, nur am Telefon. Er sagt sie habe sich gestern Abend bei ihn gemeldet, gefragt wie es ihm geht und erählt, dass ich sie sexuell in der Öffentlichkeit belästigen wollte. Ich sei ihr zu nah gekommen und sie wäre dann abgehauen. Ich hab ihm erzählt wie es wirklich war, er glaubt mir nicht, er glaubt meiner Freundin nicht, somit haben wir uns beide ein Tor geschossen. Er bleibt dabei, dass er sie vögeln würde, aber er würde sie mir niemals entreissen; wortwörtlich, wie es hier steht.

    Ich habe schiss. Sie kommt heute Abend nicht zu mir, weil sie etwas vor hat sagt sie. Morgen Abend will sie kommen. Ich werde sie aus dem Bett eckeln, wenn sie mich anfasst. Das Vertrauen ist derzeit weg. Sie kann alles mit mir machen, aber nicht mit mir schlafen, wenn sie vielleicht zuvor mit meinem "besten Kumpel" geschlafen hat. Ich bekomme Fratzengulasch...

    Ich liebe sie, unverändert. Aber im Bett ist erstmal ein Ausstand geplant. Schlamm schieben möchte ich nicht, und ich möchte nicht die zweite Person sein, die sie an einem Tag befriedigt, die zweite natürlich auch im Sinne der zweitgestellten.

    Sehr wütend bin ich seit gestern. Sollte sich heraus stellen, dass mein Kumpel sie angefasst hat, bekommt ihr den Fick seines Lebens persönlich von mir in den Hintern.
  8. Abigaile

    Abigaile Member

    Registriert seit:
    27 Juli 2010
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Uff, das ganze ist ja mal echt Hart!
    Deine Freundin ist ja wirklich Krass drauf.
    Egal ob du nun damals diesen doofen Fehler gemacht hast oder nicht, ich finde sie Übertreibt es wirklich mit ihrer Reaktion und dem, was sie nun tun will.

    1. Mal will sie gleiches mit gleichem Vergelten und ich finde das hier ziemlich unpassend, denn hier geht's eigentlich um Liebe und es wäre besser gewesen ihr hättet darüber gesprochen anstatt das sie gleich DEINEN KUMPEL (war deine Ex IHRE FREUNDIN ???? ) als "***Objekt" benutzt.

    2. Finde ich sie auch sehr Komisch, dass sie zu deinem Kumpel rennt und dann sagt du hast sie Sexuell Belästigt. Alleine das wäre für mich ein sofortiger Trennungsgrund.

    3. Solltest du dich von dieser Dame Trennen.
    Sie liebt dich doch nicht so , wie sie das Behauptet (kommt mir so vor) , denn sie will dir mit ABSICHT weh tun. Ok ich verstehe schon irgendwo, dass es ihr Schmerzen zugefügt hat als sie davon erfahren hat, aber diese Reaktion ??!?! Naja..
    Absolut Kindisch.

    In der Öffentlichkeit so eine Szene hinlegen, mit ihr kann man nicht reden, sie WILL unbedingt (und wahrscheinlich auch mit Freude) mit anderen Männern schlafen, sonst würde sie nicht so sehr darauf Pochen es durchzuziehen.

    Boah wenn ich weiter darüber nachdenke werd ich echt sauer...

    Wie gesagt, Kumpel und Freundin : Aus deinem Leben verbannen, ihre Sachen am besten auf die Straße werfen und gut. Oder willst du jetzt den Rest deiner Beziehung immer mit der Angst leben, dass sie genau JETZT ihre Rache durchzieht und andere Männer an sich ran lässt ?
    Sorry ist so direkt geschrieben das es auch ankommt...

    Liebe Grüße und Kopf trotzdem hoch !!
  9. Phayder

    Phayder Ehrenuser Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 August 2009
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niedersachsen
    Danköööö :)

    Ich hatte schon stundenlang überlegt, wie ich es ihm schonend beibringe, was du da oben geschrieben hast :) :blumen:
  10. Tag Abigaile,

    danke für die Antwort. Ich finde die Reaktion auch unangemessen, aber genau da ist das Problem.

    Wie du schon sagst, sie ist in vielen Hinsichten nicht 17 Jahre alt, sondern erst 14. Das war schon die ganze Zeit so. Oft wird für Kleinigkeiten ein Gerichtsprozess verlangt. Es kracht wirklich selten bei uns, aber wenn dann richtig. Wir haben mal ein ganzes Wochenende nicht ein Wort miteinander gewechselt, sind essen gegangen, haben was unternommen und hatten Sex, ohne Worte. das war sehr erniedrigend, aber eine schmerzhafte Lehre.

    Jetzt will sie nochmal so eine Lehre. Offensichtlich rückt das Dato näher.

    Problem ist wie gesagt, dass ich ihr so verfallen bin. Ich bin ein Trott, ich hatte 17 jahre lang nichts vom Leben. Mobbing, Ausgrenzung, Drogen, fahrlässige Körperverletzung, versuchter Mord. Dann kam sie, auf einer meiner ersten Partygänge. Sie hat mich angelächelt, mich angesprochen, mich eingeladen, sie hat den ersten Kuss getätigt, sie hat mich zum ersten mal heraus gefordert - sie hat alles aufgebaut.

    Ich vermute ich bin ihr zu langweilig. Nur "Liebe" ist vielleicht nicht so toll.

    Wenn ich sie verliere, bekomme ich bestimmt nie wieder eine Freundin. Ein Stück weit ist es die Absicht sie zu behalten, nur um nicht alleine zu sein. Aber ein großes Stück weit, weil wir so sehr zusammen passen und sie das wichtigste in meinem Leben ist.

    Ich glaube das weiss sie gar nicht, oder sie missachtet es.

    Natürlich will ich damit NICHT leben, ich möchte es auf alle Fälle verhindern. Andere Leute schlagen die Frauen dazu, damit sie ganz brav werden, aber so einer bin ich nicht.
  11. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Ihr passt so sehr zusammen?
    Ja, wenn Du masochistisch veranlagt bist, dann vielleicht!

    Ich würde die Beine in die Hand nehmen!

    Und diese Aussage

    ist Nonsens, glaub mir ;) Mach Dich doch nicht so von jemandem abhängig, der offenbar keinen Respekt vor Dir hat. Egal, was Du bisher erlebt hast, aber bist Du Dir da nicht zu schade für?
  12. Es ist so, das Mädchen ist wie kein anderes, in jeder Hinsicht. Sie ist so zuckersüß, hat eine tolle Art an sich, humor und sie ist furchtbar verspielt im Bett - als ob ich sowas schönes noch einmal bekomme.

    Daher will ich um jeden Preis um sie kämpfen. Und glaubt mir, ich bekomme keine Freundin mehr, weil ich nie raus gehe und furchtbar arrogant in Sachen Kontakte bin.
  13. Vikalina

    Vikalina New Member

    Registriert seit:
    24 August 2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzkotten
    Süß:liebe:

    Wäre Grund genug für mich persönlich darüber nachzudenken, NICHT fremd zu gehen - sie soll auf diese "Dividende", die du ihr anscheind so durchgehen lässt verzichten.
  14. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Dann wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als Dich ihrem Willen zu beugen. Dann tut es mir aber Leid für Dich und um die anderen User hier, die Dir erstgemeinte Ratschläge gegeben haben, Zeit dafür investiert haben und Du beratungsresistent bist. Das konnten wir ja nicht ahnen.

    Im Endeffekt ist es Dein Ding. Ich lasse meine Tipps jetzt mal hier raus.
  15. Jupp, andere Möglichkeiten gibt es nicht. Entweder Du gehst von ihr auf Abstand oder Du lässt Dir das gefallen. Mehr kann man nicht machen. Sie weiß wie es Dir geht und ihr ist es egal. Wenn Du Dir das Gefallen lässt...

    Du hast doch auch vor ihr ein anderes Mädchen gehabt, warum solltest Du nach ihr nicht wieder ein Mädchen finden?
    Wenn Du zu arrogant bist um Kontakte zuzulassen, wirst Du wohl bald sehr alleine sein. Mit Deiner Freundin bist Du nicht mehr ewig zusammen, das kannst Du mir glauben. Sie liebt Dich nicht. Das sieht hier jeder, nur Du nicht. Irgendwann wirst Du mir Recht geben.

    Anstatt soviel an Dir selber zu zweifeln solltest Du mal beginnen an Deiner unmittelbaren Gesellschaft (Freundin, Kumpel) zu zweifeln.

    Man kann Dir nichts weiter raten als Dich zu trennen. DEswegen war mein Tip, Dich von ihr zu entlieben und nicht an ihr zu klammern, lass Dir ruhig Zeit dabei, damit es nicht unnötig viel weh tut.

    Grüße, Caro

    PS: @die anderen: Gewalt ist nie eine Lösung..blabla.. Dieses Mutti-Gesülze nervt. Kommt mal klar, verbal zugefügter Schmerz ist ebenso erniedrigend wie Haue mit der bloßen Hand. Macht da nicht immer solche Unterschiede!!
  16. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Den Unterschied zwischen "strafbare Handlung" und "nicht strafbare Handlung" muss ich Dir jetzt nicht auch noch erklären, oder? :öhm:
  17. Erleuchteter

    Erleuchteter New Member

    Registriert seit:
    11 November 2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Liebe macht blind.;) Und der vorliegende Fall ist ein perfektes Beispiel dafür. Fast wollte ich mich empören, aber dann dachte ich mir: es kann wirklich jedem passieren. Dann nützen Ratschläge nichts.

    Es gibt ja Emanzen, die darauf spezialisiert sind Männer zu verführen, um sie anschließend sich gefügig zu machen. Stichwort FLP. :devil: Vllt ist diese Bestie auch von der Sorte... kam mir grad der Gedanke.
  18. Cadmium

    Cadmium New Member

    Registriert seit:
    25 Januar 2011
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Sry .. aber wie abartig ist das denn??
    BESTER KUMPEL? Wie kannst du diese beiden Wörter noch in den Mund nehmen (bzw. tippen) ?? Sowas schimpfst du besten Kumpel?? Sry ... aber sowas machen keine Kumpels, Freunde, Bekannte, Verwandte etc. Man macht doch nicht die Freundin eines anderen an?
    Auf was für nem Planeten lebt ihr denn??

    Deine Freundin ... das wäre bei mir so eine die ich mal so richtig :box: .... also ehrlich!!! Süß hin oder her ... in Wahrheit ist sie doch nur ne FO***!!! Sowas macht man doch nicht? Boah ... ich bin grad sowas von ... sauer ... böse!!
    Auch auf dich!!!
    Wie kannst du dich nur so von vorne bis hinten verarschen lassen???? Das hat NIEMAND nötig!!
    Die kann toll sein wie sie will ... wenn du WILLST ... kriegst du auch wieder eine andere!!
    Dann gehst du halt mal raus und machst Party ... aber mit nem Kumpel der auch wirklich ein Kumpel ist!
    Echt!! Schiess die zwei in den Wind!!
    Du bist arrogant in Sachen Kontakten?? Wie ist das zu verstehen? Dann sei mal arrogant in hinsicht auf deine SCH***** und deinen dämlichen "Kumpel!"

    :aergern::aergern::aergern::aergern::aergern::aergern::aergern::aergern::aergern:
  19. Oh Gott sie hat es getan!! Gestern hat sie sich mit mir verabredet für 18 Uhr - als sie um 23 Uhr noch nicht da war, ist mir der Kragen geplatzt. Ich hab sie angerufen, sie ging nicht ran, also schrieb ich ihr eine SMS und ging ins Bett. Um 3 Uhr kam eine SMS, die ich erst heute Morgen gelesen habe - wortwörtlich: "Hallo Tino. Beim nächsten mal versetzt du mich lieber nichts, Marcel hat sich gut um mich gekümmert. HDL".
    Ich bin ausgeflippt! Ich hatte das erste mal schmerzen beim weinen - so verzweifelt, so verletzt...
    Eine Stunde später klingelte es dann. Sie war es!! Ich hab ihr aufgemacht, sie verlangte von mir eine Entschuldigung, worauf ich sie mit der SMS attakiert habe. Da hat sie gelassen drauf reagiert, meinte er wäre gar nicht so gut wie ich!!! Ich hab ihr gesagt ich glaube nicht dass sie es getan hat -- festhalten, kein Witz oder so -- worauf sie die Tasche aufmachte und ein benutztes Kondom raus holte!!!
    Ich hab sie raus geschmissen, unterwegs zur Tür hat sie mir die halbe Tür runter gerissen, ich meine auch sie hat sich den Kopf gestoßen. Als ich die Tür zu gemacht habe, meinte sie das gibt ein Nachspiel!!

    Ich hab mich von dieser Hure blenden lassen und jetzt sitz ich hier, bin den ganzen Tag nur am heulen... ich bin nicht zur Schule gegangen, werde es auch nicht mehr tun. Eigentlich wünschte ich gerade nicht zu existieren. Und alle paar Minuten dieses stechen im Herz und darauf folgend aufstoßende Tränen.

    Was ist los mit euch Weibern???
  20. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Das lese ich hier hoffentlich zum letzten Mal, sonst ist das Thema hier dicht!!!

    Vergiss sie, sie war es nicht wert.

Diese Seite empfehlen