1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Spaghetti-Gesicht - 20 Minuten

Dieses Thema im Forum "Rezepteecke" wurde erstellt von SahneMaus, 9 März 2011.

  1. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Wer seinen Kindern oder seinem Partner mal eine Überraschung zuteil werden möchte, sollte das mal probieren:


    Man braucht (für 4 Portionen/2 Personen):
    • 1 große Zwiebel
    • 500 g gemischtes Hackfleisch
    • 1 Dose Mais
    • 1 rote Paprikaschote
    • 2 Pck. passierte Tomaten
    • Salz, Pfeffer, Oregano
    • 500 g Spaghetti
    • 1 Tomate
    • 1-2 Becher Crème légère (ich nehm 2)
    Man tut:

    Spaghetti schon mal kochen.

    Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden, wiedermal ne Runde heulen ;(

    Dann die Zwiebelwürfel in einer Pfanne glasig andünsten. Hackfleisch zugeben und unterrühren.

    Zwischendrin schon mal den Mais abtropfen lassen.
    Dann die Paprikaschote abwaschen und zwei dünne Streifen rausschneiden (das wird das Lächeln nachher). Den Rest der Paprika würfeln.

    Dann Paprikawürfel, Mais - bis auf etwa 1 Esslöffel - und passierte Tomaten zu dem Fleisch geben, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und in 10 Min. mit Deckel bei schwacher Hitze kochen lassen.

    Dann die Tomate waschen und in Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm dick, wenn man's schafft).


    Die fertige Fleischsoße auf einer Platte anrichten, Spaghetti bergförmig darauf verteilen. Mit Tomatenscheiben, übriger Paprika und Mais ein "Gesicht" legen.
    D.h.: Zwei Tomatenscheiben als Augen. Darauf einige Maiskörnchen als Pupillen. Der Paprikastreifen ist der Mund. Etwas Fleischsoße als Nase.

    Crème légère klecksweise auf der Fleischsoße verteilen.

    Fertig :)
  2. Vikalina

    Vikalina New Member

    Registriert seit:
    24 August 2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzkotten
    lecker;) SahneMaus macht und läd uns alle ein?!
  3. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Hahaha, ja gerne, kostet aber Eintritt :D
  4. Abigaile

    Abigaile Member

    Registriert seit:
    27 Juli 2010
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    wäre der Mais nicht... Wäre es ein Perfektes Essen *g*...
    Klingt echt super:super:
  5. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Den Mais kann man auch weglassen ;) Ich hab ihn genommen, weil ich auf Mais stehe und er zu Tomatensaucen einfach passt :) Die Pupillen kann man ja zur Not noch mit gelben Paprikawürfeln machen ;)
  6. Abigaile

    Abigaile Member

    Registriert seit:
    27 Juli 2010
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    DAS ist ne Idee... dann mach ich das mit Paprika..

    Ich hab früher als Kind auch Mais geliebt... BIS einmal [...] naja ok und seither ess ich keinen mehr :D *g*...
  7. SahneMaus

    SahneMaus Guest

    Ich wills gar nicht wissen :lol:

Diese Seite empfehlen