1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Potenzprobleme bei meinem Mann

Dieses Thema im Forum "Sex und Zärtlichkeit" wurde erstellt von LonelyHeart85, 26 November 2018.

  1. LonelyHeart85

    LonelyHeart85 New Member

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo zusammen,

    wie man der Überschrift entnehmen kann, hat mein Mann ein Problem, seinen besten Stück hoch zu bekommen. In einem Ratgeber hier https://aminosaeuren.org/potenzprobleme/ habe ich gelesen, dass das Problem an Mangel an L-Arginin Aminosäure liegen kann. Ich weiß, dass es für einen Mann total unangenehm ist, über das Thema zu reden, deswegen würde ich gerne versuchen, ihm ins Essen/Trinken diese L Argignin Aminosäure zu mischen. Es ist ja nix schädliches. Der Körper braucht das so oder so. Deswegen ist meine Frage, welche Medikamente oder Nahrungsergänzungen könnte man für das Vorhaben nehmen?

    Danke euch im Voraus

    Gruß
  2. Hase55

    Hase55 Active Member

    Registriert seit:
    8 Mai 2013
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    209
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Halle
    hallo Lonely..

    Naja, als Erstes frag ich mal ob dein Mann Beruflich oder Privat sehr eingespannt ist? So ein Phase hatte ich nämlich auch mal, weil ich total überlastet war und es selber nichtmal gemerkt habe. Bei manchen Jungs kann das schonmal ein Jahr dauern wieder "runter zu kommen" damit der "Rest" wieder gut funktioniert.
    Man sagt: "Sex findet im Kopf statt". Stimmt auch irgendo, denn wenn DER schon mit allerlei Zeugs "voll" ist, dann ist da auch kein Platz für Sex mehr, egal wie oft man dann "probiert".

    Genauso ist es manchmal wenn man einen Beruf hat, wo den ganzen Tag lang gesessen wird. Die Durchblutung nimmt ab und im laufe der Jahre können sich da schneller Blutgefäße zusetzen als normal wäre.

    Die Gründe können da aber auch ganz woanders liegen... Ich würde mal zum Urologen gehen... Sicher, als Mann sehr peinlich irgendwo, aber ich würde gehen, zumal "Frau" ja auch ihre Probleme haben kann... Schämen sollte man sich da bestimmt nicht.

    Du sprichst von Hormonen die fehlen. Kann sein, aber auch sexuelle Überfordrung macht den "Speicher" im Hirn auf Dauer leer, obwohl man immer sagt: "ein Mann könnte immer".

    Ohne sein Wissen irgendwas ins Essen zu mischen, also wirklich, ist nicht dein Ernst oder?
    LG

Diese Seite empfehlen