1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH




Politisch korrekte Bezeichnungen

Dieses Thema im Forum "Das regt mich auf" wurde erstellt von Wallis, 31 Januar 2015.

  1. Wallis

    Wallis KSF-Team/Mod Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    728
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Also, das gibt es ja nicht.

    Ich war gerade im Supermarkt, wollte mir "Zigneuersoße" holen.
    Aber ich fand sie nicht. Ich lief die Regalwände auf und ab, und spürte schon den bösen Blick meiner Frau im Nacken, dass ich wieder zu blöd sei, das richtige einzukaufen .... :öhm:

    Ich schnappte mir eine Verkäuferin, fragte nach, ob es keine Zigneuersoße mehr gäbe.
    Und sie schaute mich mit Kulleraugen an: "Doch natürlich, die heißt jetzt nicht mehr Zigneuersoße, sondern Rahm-Paprika-Soße, weil es sonst politisch nicht korrekt ist."

    Tja, und dann :motz::motz: .... ich halte das für übertrieben.
    Inzwischen gibt es auch keine "Negerküsse" mehr, sondern ist umbenannt auf "Schokokuss".

    Aber dass es weiterhin "Berliner" gibt (Kuchen), oder Amerikaner (Kuchen) ... da kümmert sich keiner drum.
    Deutsche & Amis werden aber "gerne gegessen", oder wie soll man das politisch "korrekt" bitte verstehen?

    Dabei hatte ich neulich noch im Fernsehen heftige Debatte wegen Pegida geschaut,
    und schwupp, waren es doch wieder nette alte Herren, die frei-schnauze von sich gaben:
    "Was wollen die ganzen Neger bei uns? In deren Länder ist kein Krieg, nur Diktatur, und die haben wir hier doch
    auch schon, die "Meinungsdiktatur" ..... :schäm::kratz::kratz::kratz:
    Zuletzt bearbeitet: 31 Januar 2015
    Arrian gefällt dies.
  2. Diese Großflächige Werbung sehen nur Gäste!!



  3. MonaRa

    MonaRa Member

    Registriert seit:
    7 September 2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    finde ich auch blöd, all diese neuen Bezeichnungen.

    Und Döner ist auch nicht mehr gleich Döner, sondern Drehspieß :kratz:

    Auch sehr nervig: Man will mal schnell einkaufen und dann haben sie den Laden umgeräumt...
  4. Lit

    Lit KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 August 2011
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    435
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schwarzwald
    Als ich letzte Woche im Auto Radio hörte, kam in den Nachrichten, dass die Berliner Mohrenkopfstraße nun "endlich" auch mal abgeschafft werden soll. Ich fand das sehr erheiternd, so wie ich das ganze Thema sehr lächerlich empfinde. Gibt ja sonst nichts zu tun in Deutschland. Nein, irgendjemand wird dafür bezahlt, sich nun Gedanken über einen neuen Straßennamen zu machen, der im Übrigen weiblicher Natur sein muss. Denn männliche Straßennamen werden nicht mehr vergeben. Begründung: Es gibt fast nur männliche Straßennamen.

    Kann man doch echt nicht ernst nehmen. Dass es keine Zigeuersoße mehr gibt; gut zu wissen. ;) Finde ich ja noch lustiger; immerhin kommt sie ja von den Zigeunern bzw. wird danach hergestellt. Empfinde es eher als frech, dass denen das nun praktisch aberkannt wurde.

    Nun ja, päpstlicher als der Papst würde ich sagen sind die da "oben"!

    LG Lit
  5. Arrian

    Arrian Active Member

    Registriert seit:
    24 August 2014
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Nun bei der Zigeunersacue verhält es sich so, dass nur wenige Firmen ihre Saucen umbenennen, oft heißen sie noch Zigeunersauce, einfach weil sie unter diesem Namen bekannt sind. Nur staatliche Einrichtungen wie Mensen und Kantinen sowie überkorrekte Restaurants/Vertreiber bennen sie um. Dabei geht es darum, dass Zigeuner die Sinti und Roma beschreibt, Zigeuner kommt wie man sich denken kann von Zieh-Gauner= Umherziehende Gauner.

    Das ich das alles für Quatsch halte steht außer Frage, ich wollte nurmal Klarheit schaffen^^. Genauso diesen Zirkus um die Frauen andauernd. Ständig haben die was zu mäkeln und müssen auf den Wecker fallen mit völligen Nichtigkeiten wie Straßennamen. Von mir aus benennt alle scheiß Straßen in weibliche Namen um, hauptsache die Frauen"rechtlerinnen" geben dann ENDLICH mal Ruhe (was nie passieren wird, da sie ja unbedingt unterdrückt und verunglimpft werden MÜSSEN, sonst gibts ja nix mehr für die weibliche Inquisition äh Gleichberechtigung zu tun).

    Ich übrigens bleibe dabei und sage jedesmal Negerkuss, Zigeunersacue usw usf. Und mit Sicherheit werde ich dafür sorgen, das eins meiner Lieblingslieder aus frühester Kindheit nicht ausstirbt "10 kleine Negerlein" (übrigens habe ich zu keinem Zeitpunkt gedacht, das schwarze minderwertiger Unrat seien, die nur als Sklaven dienen können).

    Komischerweise verstehen die schwarzen Menschen um mich herum, wenn ich von Negerküssen rede, dass ich damit diese Süßigkeit meine, die mit der dunklen Schokolade, dem Milchschaum und der Waffel... und nicht die Wiedereinführung der Sklaverei fordere und gutheiße..... eigenartig.

    Es ist schon klar, das man sowas als politischer Vertreter in der Öffentlichkeit vermeiden sollte, aber das sollte dann auch in dem Bereich bleiben: Politik. Im Alltag hat dieser Dünnsinn nichts zu suchen.

    Fehlt nurnoch, das wir unser kulturelles Erbe vernichten und verleugnen müssen, weil daran Männer keinen unerheblichen Beitrag geleistet haben und der Anteil der Frauen zeitweise nicht groß genug ist in den Augen der "Feministinnen".

    MfG
    Arr
    Wallis gefällt dies.
  6. Wallis

    Wallis KSF-Team/Mod Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    728
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ich glaube, es liegt nicht nur an militantwirkenden Feminstinnen, sondern allgemein nur "Klugschei*er", intellektuelle Schwafler, die sich mit Wortgetüme gewichtig machen wollen.

    Laden umräumen, finde ich schlicht dabei auch als Kundenfeindlich, auch wenn es gut gemeint ist.

    Straßennamen nur noch in weiblicher Form, finde ich doof, oder soll hier ein reiner Frauenstaat werden?
    Dann Männer, nix wie weg. :undweg:
  7. Marlon Brandy

    Marlon Brandy New Member

    Registriert seit:
    22 Mai 2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    17
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo. Wenn das alles so genau genommen wird, sollte die Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauss
    auch in "Der Rahm- und Paprikabaron" umbenannt werden. Wie schon gesagt, als wenn es keine anderen
    Probleme gäbe!

    Apropos männliche Straßennamen werden nicht mehr vergeben... dann wird es nicht mehr lange dauern,
    bis Eur"opa" in Eur"oma" umgetauft wird.

    Gruß, MB
    Wallis und Witwe Bolte gefällt dies.
  8. Melancholist

    Melancholist Member

    Registriert seit:
    7 April 2016
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    19
    Euroma - Klasse, das finden die Am"Erika"ner(innen) sicher gut? :lol:
  9. Witwe Bolte

    Witwe Bolte New Member

    Registriert seit:
    19 Mai 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Guten Tag.
    Politisch korrekt müsste es allerdings heißen:

    "Maximal pigmentierte Schaumwaffel mit Migrationshintergrund"

    Da fällt mir doch noch passend dazu ein "politisch korrekter" Witz ein:

    Kommt ein Nordafrikaner zum Arzt. "Herr Doktor, mir brennen immer die Augen, wenn ich Sex habe." Sagt der Arzt: "Das ist völlig normal, das ist Pfefferspray!" :lol:

    In diesem Sinne

    WB
    Marlon Brandy gefällt dies.
  10. Manesse

    Manesse New Member

    Registriert seit:
    27 Oktober 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwarzwald
    Ich sage weiterhin Mohrenkopf. :wink:
Diese Großflächige Werbung sehen nur Gäste!!


Diese Seite empfehlen