1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Nie eine Beziehung ?

Dieses Thema im Forum "Ehe, Beziehung und Partnerschaft" wurde erstellt von Nihon821, 23 Februar 2018.

  1. Nihon821

    Nihon821 New Member

    Registriert seit:
    23 Februar 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo , wenn ich mich kurz vorstellen darf. Ich bin männlich , 24 und hatte bis dato noch nie eine Beziehung. Ich vermute es liegt an meinem Hobby und an meiner zurückhaltenden Art Frauen gegenüber. Zunächst zu meinem Hobby. Ich interessiere mich seit einigen Jahren für alles was mit Japan zu tun hat, dieses Thema ist jedoch bei den meisten Frauen eher abschreckend , warum auch immer? Und ja ich komme mit Frauen nicht so schnell ins Gespräch wie ich gerne möchte. Ich halte nicht wirklich viel von mir selbst was wohl auch schnell den meisten Damen auffällt. Aber wenn eine Frau mein Herz erobert haben sollte, tue ich alles um sie glücklich zu machen. Es ist nur wirklich depremierend an Weihnachten, Geburtstagen und anderen Familienfesten immer der gleichen Frage ausweichen zu müssen: willst du dir nicht mal ne Freundin suchen?
    Ja klar würde ich gerne aber ich weiß einfach nicht wie ich das anstellen soll.
    Habt ihr möglicherweise einige Ratschläge für mich ?
  2. Kinimod

    Kinimod KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18 November 2011
    Beiträge:
    9.944
    Zustimmungen:
    559
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    21682
    Guten morgen Nihon,

    Ich war bis 29 Single.

    Und ja ich weiß wie Du Dich fühlst!

    Du musst Geduld haben, wenn ungeduldige Männer die quengelig sind, kommen bei Frauen nicht gut an.
    Wenn Du mehr Kontakt zu Frauen haben möchtest, musst Du Dir ein Hobby suchen wo mehr Frauen sind oder Du musst Dir Frauen suchen die Dein Hobby teilen.
    und Japan ist auch bei vielen Frauen beliebt, vor allem bei denen die gerne Mangas lesen.

    Ansonsten: Die richtig guten Ratschläge gibt es zu dem Thema nicht. Es gibt nur die Standard Dinger:

    Geduld bewahren
    bleib wie Du bist
    suche nicht finde
    werde etwas offener
    versuch nicht gleich immer Dich in die Frauen zu verlieben, lass ihnen die Möglichkeit Dich kennen zu lernen.

    Du kannst Dich aber immer gerne an uns wenden. Wenn Du konkreter Fragen hast beantworten wir sie Dir sehr gerne!

    Gruß

    Kinimod
    Mind4eva, Fenja und Hase55 gefällt dies.
  3. maestro

    maestro New Member

    Registriert seit:
    24 Februar 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kommst du denn viel unter Leute und hast du guten Kontakt zu z.B. Kolleginnen oder Frauen, mit denen du befreundet bist?
    Was würdest du denn bei einem ersten Date als erstes über dich erzählen?

    Viele Grüße von einem Leidensgenossen
  4. Fenja

    Fenja Member

    Registriert seit:
    5 April 2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Falls du das noch liest ...
    Ich hatte meine erste Beziehung mit 24, die dauerte zwei Monate. Meine zweite und jetzige Freundin habe ich mit 29 Jahren kennengelernt. Wir sind jetzt seit einem Dreivierteljahr zusammen. Also auch ich kann dich gut verstehen. Ich kann ein paar Sachen von Kinimod bestätigen. Wichtig ist, nicht jeden neuen Kontakt als potenzielle Partnerin zu sehen. Dadurch wird alles verkrampft und es klappt sowieso nicht. Ich habe immer jemanden kennengelernt, wenn ich es nicht erwartet habe. Deshalb "suche nicht, finde" ist auch ein guter Hinweis. Solange du suchst, strahlst du eine Verzweiflung aus, die unattraktiv wirkt. Sobald du mit dir selbst wirklich zufrieden bist, wirst du das auch ausstrahlen, und dann stehen die Frauen Schlange. ;-)
    Hast du es schon mit Online-Dating versucht?
    Mind4eva gefällt dies.
  5. Ivo

    Ivo New Member

    Registriert seit:
    2 April 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ach du sprichst mir aus der Seele, ich fühle mit und ja es braucht schon etwas übung um die passende Frau zu finden. Wichtig ist das man auf kurs bleibt und immer wieder frauen anspricht auch wenn man körbe kassiert witer machen! Ich dneke nicht das es an deinem hobby liegt solange es deine leidenschaft ist und due für dieses thema brennst versteht die frau in den meisten das volkommen frauen stehen auf männer die für ein them brennen

    viel erfolg weiterhin
  6. Bected

    Bected New Member

    Registriert seit:
    13 November 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Siehe hier: Trend ist single zu sein. Das habe ich auf einer anderen Plattform gelesen. Ist auch mal interssant und gibt einem wenigstens nicht das Gefühl immer der einzige zu sein.

    bitte keine Fremdverlinkung
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 September 2018
  7. Arrian

    Arrian Active Member

    Registriert seit:
    24 August 2014
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    133
    Geschlecht:
    männlich
    Japan-Obzession: Nun das ist nicht ganz richtig. Die Weaboo-Community ist ziemlich groß und auch viele Frauen sind darunter. Es gibt sicher einige Manga/Anime/Was-auch-immer Foren und bestimmt auch nen Comic/Manga Laden in deiner Nähe, schau dich da mal um.
    Was andere daran abschreckend finden: Weaboos. Für den Fall, das der Begriff unbekannt ist: Ein Weaboo ist jemand, der die Faszination "Japan" viel viel zu weit nimmt. Er spricht (meist) kein fließendes japanisch dafür kennt er aber einige Vokabeln und nutzt diese ständig im Alltag. Die Faszination ist längst zu einer Obzession geworden und Japan und Manga und Anime machen den Großteil des Unterhaltungsinhalts mit einem Weaboo aus. Das kann so weit gehen, das sich besagte Weaboos sogar im echten Leben selbst japanische (bzw. japanisch klingende) Namen geben (häufig mit einem Chan, Sama und ähnlichem). Der Besitz von Waifu-Kissen und ähnlichem ist nicht selten unter Weaboos und sie scheinen manchmal gerade recht in diesen Anime/Manga Welten zu leben. Häufig imitieren sie das Verhalten von Manga und Anime Charakteren (welche, und das ist ein charakteristisches Stilmittel - zumindest für modernere Anime/Manga, meist völlig überzogen sind, mit Grimassen verbunden und auch der westlichen Welt sehr fremd)

    Und ganz ehrlich: Das ist seltsam. Tut mir leid, sollte ich damit den Nagel auf den Kopf getroffen haben.... aber von einer Kultur/einem Land fasziniert sein, sich dafür zu interessieren und darüber zu lernen ist eine Sache. Eine andere ist die Vergötterung, die Weaboos an den Tag legen. Davon fühlen sich nicht nur Frauen abgeschreckt.

    Schlechtes Selbstbild: Das ist durchaus ein guter Grund, warum Frauen weniger Interesse an dir zeigen. Ein negatives Selbstbild wirkt nicht nur unsicher, sondern eben strahlt auch nach außen aus: Und keine Werbung sagt "Unser Produkt ist eigentlich totaler Schrott und Konkurent XY ist besser zum gleichen Preis!"... schlechte Werbung machen führt halt nicht zum Ziel.

    Langsam ins Gespräch kommen: Das hat in den allermeisten Fällen damit zu tun, das die Leute nichts zu sagen haben. Ich zum Beispiel liebe Stille und kann andere stundenlang anschweigen, garkein Problem. ABER ich weiß auch zu so ziemlich jedem Thema was zu sagen, was über meine schlichte Meinung hinausgeht. Sprich: Man kann mit mir über alles reden. Tiefgründige philosophische Diskussionen genau so wie aktuelle Filme, Bücher etc etc.
    Grundstein dafür sind 2 Dinge: Natürliche Neugier (ich interessiere mich oberflächlich für alles, was ich nicht kenne und kann somit auch interessiert zuhören, sollte mal jemand über Schinke reden - wovon ich garkeine Ahnung habe) und eine gute Bildung (Ich weiß einfach viel).

    Natürlich muss man bei Unterhaltungen auch immer sondieren, welche Themen gerade angebracht sind. Auf einer Party rede ich mit dem Mädel wohl kaum über mein Hobby Sammelkartenspiele... wird sie wohl nicht interessieren. Das erfordert ein wenig Übung oder aber einfach ein offenes Ohr: Die Menschen sagen einem die ganze Zeit, was sie möchten und damit auch, worüber sie reden möchten.

    Eine gute Strategie dabei ist in Gesprächen oberflächliche, persönliche Fragen zu stellen: "Was war das letzte gute Buch, das du gelesen hast?" (z.B.) Versuche dann deine Fragen zu präzisieren, auf das ein zu gehen, was dein Gegenüber sagt und du solltest Fragen nach "Emotionen" stellen. Also zum Beispiel: "Warst du auch so geschockt, als du gelesen/gesehen hast, dass Snape Dumbledore tötet?".

    Wichtig auch: In Unterhaltungen aber auch Diskussionen geht es nicht(!!!) um dich. Sprich es ist nicht wichtig, das du zeigst wie viel du über XY weißt indem du alle Fakten runterratterst oder jemanden in einem Redeschwall ersäufst. Auch wenn ihr unterschiedliche Meinungen habt und du es defakto besser weißt, geh auf ihre Argumente ein. Generell: Hör zu. Das beste ist eigentlich jemanden dazu zu bringen über das zu reden, was ihn/sie fasziniert. Denn dann braucht man gar nicht mehr viel machen. Nurnoch zuhören, hier und da vielleicht eine interessierte Frage stellen (echtes Interesse hilft hierbei wieder) und den Rest macht der/die andere. Man muss nur zu dem Punkt kommen und man sollte immer eine Antwort parat haben. Das schlimmste was passieren kann, wenn man jemanden zum Reden gebracht hat und der fertig ist, oder man eine Frage gestellt hat und eine Antwort bekommen und gefragt wird: Und, was ist mit dir? Und du "Keine Ahnung" antwortest. Fang dann nicht an zu babbeln und endlos zu quatschen, aber berichte ruhig mit Leidenschaft von deinen Hobbies oder worum es gerade geht. Und wie gesagt, pass deine Themen an (du wirst dich ja wohl nicht nur für Japan interessieren)

    MfG
    Arr
  8. Rainhard

    Rainhard New Member

    Registriert seit:
    21 März 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ich grüße dich :)

    Du musst dich nicht komisch fühlen nur weil du keine Beziehung bisher gehabt hast.. Sei froh..manchmal kann so eine Beziehung auch wirklich an die Nerven gehen.
    Aus dem Grund muss man da echt Vorteile draus ziehen, du bist verschon geblieben vor dem Beziehungssstress :D

    Wie sehen denn deine Erfahrungen mittlerweile aus, hast du schon einen Partner gehabt ?
    Ich habe gerade bisschen Stress in meiner Beziehung..da suche ich auch nach dem rettenden Strohhalm.

    Bei https://love-repair.de/wie-gewinne-ich-meine-ex-zurueck/ gab es schon einige Tipps welche mir super geholfen haben..man kann so viele Informationen im Web finden.
    Außerdem kannst du dich ja auch in einer Singlebörse anmelden..

    Viel Erfolg.

Diese Seite empfehlen