1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Mitten im Leben trotz Fibromyalgie

Dieses Thema im Forum "Ich habe es geschafft! Meine Erfolgsgeschichte" wurde erstellt von Julia1985, 2 April 2012.

  1. Julia1985

    Julia1985 New Member

    Registriert seit:
    2 April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich möchte euch heute etwas über meine Erfahrungen mit Fibromyalgie berichten und über meine Erfolgserlebnisse.
    Die Diagnose bekam ich vor ca. 2 Jahren. Es hat lange gedauert bis ich die Diagnose bekam, da leider bis heute sehr viele Ärzte nicht groß Ahnung von dieser Erkrankung haben. Ich leider daher schon etwas länger an der Erkränkung deren Ausprägungen aber nur mit Schmerzmitteln gestillt wurden. Leider verhalfen mir diese nicht wirklich zu einer Linderung. Als ich endlich meinen jetztigen Arzt gefunden habe, änderte sich mein Leben schlagartig. Ich begann neben einer neuen und wirkungsvolleren medikamentösen Behandlung langsam wieder mit Sport und mit der Andullation als Massagetherapie. Es hat doch noch etwas gedauert bis die Behandlung angeschlagen hat aber heute bin ich ein neuer Mensch.
    Ich versuche zudem mein Leben allgemein positver zu sehen und ich muss zugeben dass allein dies schonmal eine große Wirkung hat. Heute kann ich wieder arbeiten, zwar nur teilzeit, aber immerhin : )
    Es gibt gute und es gibt schlechte Tage, wichtig ist nur das zu akzeptieren und das ich wie ich finde eine sehr wichtige Erkenntnis.
    Ich will damit nur sagen dass man niemals aufgeben sollte, hinterher ist man stärker!

    Viele Grüße
  2. Kinimod

    Kinimod KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18 November 2011
    Beiträge:
    10.006
    Zustimmungen:
    562
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    21682
    Liebe Julia,

    Ich möchte Dir zu Deinem erfolg Gratulieren.

    Lieben Gruß

    kinimod
  3. DerMerlin

    DerMerlin Member

    Registriert seit:
    20 Februar 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    15
    Klasse Julia.
    Ich hoffe das lesen viele die an Fibromyalgie leiden - es u.U. auch noch nicht wissen.
    Dann wäre es schön, wenn sich zwischen euch (irgendwie) ein Dialog entwickelt.

    Der Merlin
  4. Katzenfreund23

    Katzenfreund23 Member

    Registriert seit:
    5 Februar 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Ich finde es echt großartig, wie du deine Krankheit akzeptierst und trotz deiner Krankheit wieder ins Leben gefunden hast. Ich kann nur sagen, Hut ab und macht weiter so! :)

Diese Seite empfehlen