1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Mein Tagebuch der Gewichtsreduktion

Dieses Thema im Forum "Bewusste Ernährung" wurde erstellt von Nadinsche, 8 September 2011.

  1. Kuku

    Kuku New Member

    Registriert seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich geb Phay da recht. Am besten ist sowie so eher ein Maßband, da ist der Effekt meist größer, aber das auch nur 1 Mal zu Anfang und dann erst wenn mans gar nicht mehr aushält, sprich nach 1 Monat oder mehr :)
  2. Hexenzauber

    Hexenzauber Member

    Registriert seit:
    24 Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    *neidisch werd* :schäm:

    Hab mich gestern auf die Waage gestellt und den Rekord von schockierenden 99 kg. erreicht. ;(

    Mein Gatte mault schon rum...

    Aber dein Porgramm klingt auch alles sehr lecker!!!

    Ich weiß echt nicht wie ich das machen soll weil ich den ganzen Tag bis Nachmittag arbeite. Kannst du dir vorstellen was man dann für einen knast hast?

    Ich weiß echt nicht wie.

    Ich bewunder dich!

    Zieh weiter durch und LG. :)
  3. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Huhu,

    ja, mit diesen Gewichtsschwankungen hast du absolut Recht Phay. Allerdings hatte ich bis gestern eine sch*** Waage. Die wiegt zwar bis ultimo, allerdings steht man auf dem Display, wodurch das Gewicht nicht stimmt. Deshalb hatte ich 2 Holzleisten unter der Waage. Nun sind diese aber krumm, weil auch der Boden nicht ganz eben ist. Und so war das u.a. ein Problem.

    Seit gestern abend habe ich eine bessere Waage, welche normal steht. Und die zeigte gestern was ganz anderes an. Diese werde ich künftig nutzen. Aber auch nicht mehr jeden Tag... Auch wenn das Programm dies so vorgibt. :öhm:

    Maßband ist eine tolle Idee, welche zusätzlich schon läuft. Einmal pro Woche muss ich mich vermessen. :D Das ist so laut Programm.

    Übrigens, ich muss mich alle paar Tage wiegen, denn das Gewicht kann auch mal stehen bleiben. Bis zu 2 Wochen wäre normal. Ansonsten muss man einen nochmals besonderern Tag von der Nahrungsaufnahme her einsetzen. Dieser Tag soll dann den Stoffwechsel wieder in Gang bringen...

    @ Hexenzauber:
    Hast du schon mal eine selbstständige Ernährungsumstellung gemacht? Allein dies sollte schon helfen gesund abzunehmen.
    Warum hast du den ganzen Tag Hunger, du hast doch Frühstücks- und Mittagspause oder nicht?

    Also hier mal mein Essens-Tag:
    7 Uhr Proteinpulver mit Wasser od. Kaffee
    9 Uhr Frühstück (man kann natürlich auch beides zusammen, wie man möchte)
    12 Uhr Mittagessen (wegen 3 Std., ist mehr Zeit dazwischen, dann mal ein gekochtes Ei essen)
    15 Uhr Kaffee mit Proteinpulver (das Pulver muss ich ja 3 mal/ Tag nehmen)
    17/18 Uhr ein Ei (mir hängen die nieee zum Hals raus, aber man kann ja variieren oder was anderes essen)
    19/20 Uhr Abendessen
    22/23 Uhr Proteinpulver

    So, wann stehst du auf, wann hast du Pausen und wann bist du wieder Zuhause?

    Mit selbstständiger Ernährungsumstellung habe ich ohne Sport (!) 5 kg abgenommen. Allerdings weiß ich nicht, was ich abgenommen habe und Sport sollte man immer machen, wenn man abnehmen möchte. Da zählt auch nicht die Bewegung am Arbeitsplatz!
    Dann hat sich mein Gewicht nicht mehr verändert bzw. 1kg zugenommen, da ich selbst nicht konsequent geblieben bin und viele versteckte "Fallen" noch nicht erkannt hatte.

    Nun habe ich bald 10 kg geschafft, Lieblingsjeanshose kneift nicht mehr. :D


    Liebe Grüße Nadinsche
  4. Phayder

    Phayder Ehrenuser Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 August 2009
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niedersachsen
    Doofes Programm, wenn es selbst schon vorsieht, dass der Stoffwechsel einpennt ^^

    Um dem ganzen noch ein bisschen entgegenzuwirken, auch wenns total widerlich schmeckt (finde ich) trinke grünen Tee und zwar in Massen - der kurbelt den Stoffwechsel zusätzlich an :)

    Wenns warm ist, kann man den auch mit Mineralwasser und bissl Süßstoff strecken und ins Eisfach legen, dann geht es^^


    10 Kilo schon? Super :) :blumen: Weiter so! jetzt oder Nieeeeeeeeeeeee! :super:
  5. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg

    Dankeschön Phayder!
    Was meinst du mit dem oberen Satz, dass der Stoffwechsel einschläft?
    Wie gesagt, man soll immer in der Ketose bleiben um den Fettstoffwechsel anzuregen und "darin" zu bleiben. Der Programmlauf hat ja 42 Tage, die letzte Woche muss ich dann eine Gemüse- oder Obstportion mehr essen, um für den Setpoint schon mal "vorzuarbeiten". Dann beginne ich erneut mit den 42 Tagen. Wenn ich fertig bin, kommt dann noch eine 2. Phase, welche dafür sein soll, das Gewicht zu halten. Leider kann ich dazu hier noch nichts schreiben, weil ich selbst noch keine/ wenig Ahnung habe. :D


    Mlg Nadine
  6. Phayder

    Phayder Ehrenuser Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 August 2009
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niedersachsen
    Das meine ich damit. Dein Programm scheint ja schon irgendwo vorzusehen, dass es sein könnte das der Stoffwechsel einschläft, daher auch der Refeedtag. Soweit sollte es aber niemals kommen, auch nicht bei einer Diätform die sich der Ketose bedarf. Ein eingeschlafener Stoffwechsel bedeutet, dass der Körper anfängt auf Sparflamme zu kochen, weil er denkt da kommt erstmal nix mehr = Folge davon ist die Stagnation. Und glaube mir, ist dieser einmal richtig weggeratzt, bedarf es mehr als einen Tag refeed um den wieder aus der Versenkung zu holen :)

    Daher, noch mehr Sport und grünen Tee saufen, bis der Notarzt kommt :D

    Diese beiden Dinge hindern den Stoffwechsel daran wegzuknacken ;) Selbst bei einer Unterversorgung des Organismus :)
  7. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Danke für die Aufklärung. :-)

    Also dieser Inhalt mit dem Tag steht in meinen täglichen Nachrichten als Tipp, falls das mal so kommt. Normalerweise erhält man jeden Tag eine E-Mail zur Motivation und mit diesen Tipps oder Rezepte. Allerdings habe ich die ganzen Inhalte des Programms in abkopierter Form um Geld zu sparen und ich lese diese Nachrichten nicht jeden Tag. Ich brauche keine allgemeine Motivation, die Motivation steckt in mir drin. :D

    Und ich glaube, ich habe schon erste Erfolge. Ich habe gestern Fenster geputzt- Leiter rauf, Leiter runter... Normaler Weise habe ich danach und mindestens einen Tag darauf Knieschmerzen. Und was soll ich euch sagen: nix! Mir gehts richtig gut. :hurra:

    Zurück zum Thema:
    Bisher läuft ja alles nach Plan, d.h. bisher habe ich keine Schwierigkeiten. Und ich hoffe das bleibt so. Dieses Tagesmenü schau ich nochmal nach. ;-)

    So langsam sollte ich mir eine kleine Belohnung für "meine Leistung" überlegen... :kratz:
    Mhmmm... vielleicht endlich mal wieder eine Schwimmhalle besuchen? Oder Billard spielen gehen...


    Liebe Grüße Nadinsche
  8. Hexenzauber

    Hexenzauber Member

    Registriert seit:
    24 Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    10 kg!!! Toll!!! :)

    Also, ich stehe 5.30h auf, esse 2x Toast + 2 Töpfe Kaffee dazu.

    Frühstück ist manchmal um 9 und Mittag ca. 12h. Das ist den Pausen hängt von der Arbeit ab.

    Zu Hause bin ich dann meistens 16h und fange dann an zu essen, zu kochen und zu essen. :)

    Liebe Grüße :)
  9. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Hallo Hexenzauber,

    kein Problem, das Programm würde bei dir auch gehen. Es liegt nur an der Organisation!

    Zwischen Frühstück Zuhause und Frühstückspause noch ein Ei essen, und zwischen Mittagspause und Feierabend ebenfalls (oder was anderes, ich hab z.B. auch leckere Riegel :D). Dann allerdings auf kochen verzichten bzw. eben auch diese Mahlzeit anpassen, so wie alle anderen auch.

    Allerdings muss man sich überlegen, wie man das Laufen in den Tagesablauf eintaktet. Das Beste ist am Morgen, wegen der Motivation und weil so die Fettverbrennung schon angekurbelt wird. Aber man kann es ja auch verschieben oder vielleicht der Weg zur Arbeit?

    Generell würde ich Toast weglassen, iss Vollkornbrot oder Knäckebrot! Vollkornbrot macht länger satt, Toast ist nur Zucker. Wie trinkst du dein Kaffee? Am Besten schwarz und ungesüßt (ggf. Süßstoff und 1,5% Milch). Was isst du auf Arbeit? Nimm ein magernen Naturjoghurt, gek. Eier und Obst und Gemüse mit. Immer viel Abwechslung reinbringen, auch mal Knäckebrot etc.
    Nach der Arbeit ist man dann auch nicht so ausgehungert, wenn du zwischendurch noch ein Ei isst. Dann nur eine Kleinigkeit essen und dann abends nochmal ein bisschen. Kochen kannst du, aber pass auf, was du machst und wieviel du isst.

    Ich koche auch nicht doppelt, mein Freund isst abends nach der Arbeit häufig mein "Programm-Essen", welches ich zum Mittag hatte. Oder er isst auch mal Abends normal sein Brot oder macht sich eine Dosen-Suppe oder Pizza :öhm: Mich stört das nicht, weil ich an meine Ziele denke.


    Liebe Grüße Nadinsche
  10. Hexenzauber

    Hexenzauber Member

    Registriert seit:
    24 Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Hallo Nadinsche!

    Ich werde mir das mal annehmen aber momentan fehlt mir noch der Knackpunkt. Lange dauert es aber nicht mehr denn soviel wog ich noch NIE.

    Das kommt davon wenn man das qualmen aufgiebt. :(

    Ich danke dir und sende liebe Grüße :)
  11. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Huhu,

    das mit dem Rauchen war eine gute Entscheidung! Das man dann zunimmt liegt nur daran, dass man als Ersatzbefriedigung mehr isst. Und dann meist das falsche und nicht, weil man Essen muss, sondern damit man beschäftigt ist.

    Das mit dem Rauchen steht mir auch noch bevor. Ich habe genug Gründe um damit aufzuhören, aber es hat eben noch nicht "Klick" gemacht!

    Mit dem Abnehmen wird es bei dir auch noch Klick machen. :-)


    Liebe Grüße Nadinsche
  12. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Tag 23:

    Essen:
    Früh: Joghurt mit Himbeeren
    ZM: -
    Mittag: Knäckebrot mit Hüttenkäse & Kohlrabi
    Abend: panierter Cambert

    Fakten:
    Schritte: 3300 Schritte
    Proteineinheiten: 10
    Kohlehydrate: 25,5
    Wasser: 2,5 l

    ______________________________

    Tag 24:

    Essen:
    Früh: Vollkornknäckebrot mit Hüttenkäse & ein Apfel
    ZM: -
    Mittag: Geflügelwiener & 1 Ei
    Abend: Cambert & Geflügelwurst

    Fakten:

    Schritte: 3300 Schritte, Radfahren 20 Min.
    Proteineinheiten: 11
    Kohlehydrate: 21
    Wasser: 3 l

    ______________________________

    Tag 25:

    Essen:
    Früh: Joghurt mit Himbeeren
    ZM: 1 Ei
    Mittag: Joghurt
    Abend: Cambert

    Fakten:
    Schritte: 3300 Schritte
    Proteineinheiten: 8
    Kohlehydrate: 22
    Wasser: 3 l

    ______________________________

    Tag 26:

    Essen:
    Früh: Quark mit Waldfrüchte
    ZM: ein Ei
    Mittag: Rindgehaktest mit Poree
    Abend: Cambert

    Fakten:
    Schritte: 3300 Schritte
    Proteineinheiten: 9
    Kohlehydrate: 18
    Wasser: 2,5 l

    ______________________________

    Tag 27:

    Essen:
    Früh: Knäckebrot mit Hüttenkäse & 1 Apfel
    ZM: -
    Mittag: Rinderbraten & Broccoli
    Abend: Cambert

    Fakten:
    Schritte: 4500 Schritte
    Proteineinheiten: 11
    Kohlehydrate: 26
    Wasser: 3 l

    Wohlfühlen:
    Gut, nicht mal k.o. nach der größeren Runde.
    Kuchen aus den Rezepten zum Programm gebacken. Schmeckte nach nichts, nicht mal süss und landete auf dem Kompost. :D

    ______________________________

    Tag 28(Vorlauftag):

    Essen:
    Früh: Joghurt
    ZM: ein Ei
    Mittag: Joghurt
    Abend: Thunfisch

    Fakten:
    Schritte: 3000 Schritte, Radfahren 20 Min.
    Proteineinheiten: 8
    Kohlehydrate: 24
    Wasser: 2,5 l

    Wohlfühlen:
    Gut. :super:
    Ich hab eine neue Idee für einen Kuchen. Warum ich unbedingt einen möchte? Meine Mama hat kommenden Samstag Purzeltag und ich möchte nicht zum Kaffee da sitzen und nix haben bzw. vom "normalen" Kuchen verleitet werden. :D

    Probleme:

    1. wenig trinken!
    Ich bin z.Zt. beim Frühjahrsputz und vergesse das Trinken. Ja als Raucher könnte ich ja immer zur Zigarette trinken, aber selbst rauchen tue ich wenig.
    -> ab morgen steht Trinken in Küche und nach Jedem Arbeitsgang gehts ans Trinken (täglich Kräutertee kochen)
    2. Abwechslungsreiche Ernährung ist "eingeschlafen"
    Frühs immer das Selbe und Abends ebenfalls,
    -> abends auch mal wieder Fisch und Fleisch essen
    -> Früh mal Gemüse und mittags Obst. Vielleicht Eierkuchen mit Obst zum Mittag? :kratz:

    Frage an Euch: wie kann ich Eierkuchen ohne Mehl machen? Oder geht das nicht? Ich habe Haferkleie, welche an Kuchen kommt. Mal versuchen?

    Hier noch positives
    Abnahme von Beginn bis jetzt in cm:

    Bust -1 cm
    Taille - 3,5 cm
    Hüfte - 2,5 cm
    Oberschenkel - 2 cm
    Oberarme - 2 cm



    Liebe Grüße Nadine
  13. Jemighty_w_87

    Jemighty_w_87 New Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Huhu :)

    Ichhab auch gaaanz viel abgenommen. Hab auch Ernährung studiert. Hab bestimmt ganz viele Tipps für dich.
    Hätte auch eine idee wegen einem Kuchen. Es ist aber eher eine Art Käsekuchen..Käme das auch in Frage?

    LG
  14. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Huhu,

    danke für deine Antwort.
    Viel abgenommen? Glückwunsch!

    Eigentlich geht es auch genau um den Käsekuchen. :D Den ich versucht hatte auf den Programm-Rezepten. Und ich selbst besitze ein eigenes Rezept, wo ich allerdings Puddingpulver benutzen würde...
    Den darf ich laut Programm nicht nutzen, aber er schadet auch nicht so sehr.

    Tipps sind immer gut, wobei ich ja mich nach dem Programm richte. :-)

    Wie hast du es geschafft, viel abzunehmen? Selbst mit Ernährung und Sport?


    Liebe Grüße Nadine
  15. Jemighty_w_87

    Jemighty_w_87 New Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, Viel bewegung, Viel frisches und niemals Fertiges oder fettiges!

    Ich hab 62 Kg abgelegt und bin nun ein neuer Mensch (was nicht immer Positiv ist)

    Ich glaube ich meine den Kuchen :) Da kommt nämlich auch jenes Pulver rein. Welches Programm machst ?

    LG
  16. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Ich schreibe es dir per PN, weil ich möchte hier keine Werbung für das Programm machen. :-)
  17. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Tag 29:

    Essen:
    Früh: Quark mit Himbeeren
    ZM: -
    Mittag: Bohnensalat, dazu 1 Scheibe Vollkornknäckebrot mit Hüttenkäse
    Abend: Cambert & Wiener

    Fakten:
    Schritte: 4000 Schritte
    Proteineinheiten: 8
    Kohlehydrate: 21
    Wasser: 3,5 l

    Wohlbefinden:

    Sehr gut, trotz Stress fühl ich mich in letzter Zeit insgesamt fit. Die Bewegung macht echt was aus. Trinken klappt auch gut mit dem neuen Prinzip. :D

    Tag 30:

    Essen:
    Früh: Bohnensalat mit 1 Sch. Vollk.Knäckebrot & Hüttenäse
    ZM: -
    Mittag: "Törtchen" mit Himbeeren (Erklärung siehe unten)
    Abend: Wiener mit Käse

    Fakten:
    Schritte: 3300 Schritte
    Proteineinheiten: 11
    Kohlehydrate: 19
    Wasser: 3,5l

    Wohlbefinden:
    Gefühlsmäßig ist etwas gedrückte Stimmung, passend zum Wetter.
    Körperlich: hammer. Ich kann euch nicht sagen, wie gut es tut mit jedem Gramm weniger! Und das Selbstbewusstsein steigt, weil man stolz auf sich selbst ist.

    Erklärung Törtchen:
    Neues Rezept, bestehend aus Eischnee und Quark mit Eigelb, in Backofen. Ergibt einen Teig für sämtliche Beleg-Möglichkeiten- auch Pizza!

    Tadaaa die Nicht-Kochen-Könnerin Nadine entwickelt sich in den letzten Wochen/Monaten zu einer Herdspezialistin! :D
  18. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Tag 31:

    Essen:
    Früh: Joghurt mit Himbeeren
    ZM: -
    Mittag: Pizza :hurra: (Teig siehe "Törtchen", Belag: Blumenkohl, Broccoli, Hack und Käääse)
    Abend: Wiener mit Käse

    Fakten:
    Schritte: 4000 Schritte
    Proteineinheiten: 10
    Kohlehydrate: 19
    Wasser:

    Wohlbefinden:
    :super:
  19. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Huhu,

    jaaa lange ist mein letzter Beitrag her. :schäm:
    Nun das heißt aber nicht, dass ich das Programm beendet habe! Nein, es läuft richtig gut.

    Letzte Woche (Tag 36.-42.) war die sog. "Abrundungswoche" und damit das Ende eines Programmdurchlaufs.
    Die Abrundungswoche beinhaltet nichts neues- nur 1 Obst oder Gemüseportion mehr essen und das Ganze natürlich auch bis spätestens 14 Uhr. Die Woche ist dazu da, um den Set-Point zu begünstigen.
    Für mich bedeutet das, der Körper begreift, dass auch mehr Obst/Gemüse nicht im Körper abgesetzt werden soll, sondern auch verarbeitet und ausgeschieden werden soll. Und vor allem das ein Jo-Jo Effekt ausbleibt!
    Dementsprechend gab es zwischen Frühstück und Mittagessen mal eine Tomate oder ein Apfel...oder aber auch ein Obst-Dessert eine Stunde nach dem Mittagessen.

    Nun, am Montag begann ich sofort mit der nächsten Programmrunde, d.h. wieder 3 Tage sog. "Vorlauftage".

    Mein Ergebnis ist bisher minus 10 kg ! :hurra: Und das Ganze in 6 Wochen!!!

    Ich esse jeden Tag mindestens ein gekochtes Ei als Zwischenmahlzeit und es stört mich absolut nicht "so viel" Ei zu essen, da ich generell gern diese Dinger mampfe. :D
    Selbst wenn es mir zu viel werden würde, könnte ich dies anders zubereiten oder etwas anders zu mir nehmen, um eine Eiweißportion zu essen (mit Bedacht der Kohlehydrate!).

    Meine Kleidung sitzt um einiges besser bzw. zu locker. In 2 Oberteilen verliere ich mich bereits. :D Und mehrere Hosen rutschen...

    Mein Hautbild hat sich bereits verbessert, Akne sagt so langsam "Adios!". Unter meinem Make-up sind Pickelchen und Unreinheiten gar nicht mehr zu erkennen!

    Knieschmerzen hatte ich seit Wochen (!!!) nicht mehr, selbst als ich mehrfach Leiter auf und ab steigen musste! Auch Radfahren kein Problem, früher gingen nur 5 Minuten.

    Arzttermine in Uniklinikum (FA für Adipositas) sowie Hausarztbesuche bleiben ebenfalls aus, ich hatte alle Termine abgesagt! Von ärztlicher Seite her, kann ich keine Hilfe gebrauchen/ erwarten. Wobei mein Blutbild mich schon interessieren würde... Aber wenigstens haben elendige Untersuchungen ein Ende!

    Morgen habe ich Termin bei meinem Arbeitsvermittler des Jobcenters, er weiß von meinem Programm. Ich bin mal gespannt, was er sagt. :D

    Übrigens: das Programm ist ja vor allem dafür da, sich seiner Ernährung bewusst zu werden. Und ich muss sagen, dass hat auf jedenfall sehr viel gebracht! Essen hat bei weitem nicht mehr den Stellenwert in meinem Leben wie zuvor. Früher habe ich nach getaner Arbeit mich mit einer Pizza und einem Zucker-Joghurt belohnt! Heute denke ich nicht mal daran, mich zu "belohnen". Meine Belohnung ist die vollbrachte Arbeit/ das Ergebnis und viele andere Kleinigkeiten, die nichts mit Essen zutun haben! ;-)


    Liebe Grüße Nadinsche
  20. shams

    shams KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 Januar 2008
    Beiträge:
    5.645
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schweiz
    Liebe Nadinsche

    Wow, das hört sich einfach super an! Es freut mich sehr für Dich, dass Du so viel Durchhaltevermögen beweist und dabei auch noch mit solchem Elan und Begeisterung dabei bist. Ich hab ja immer gemerkt, was für eine Power in Dir steckt!

    Ganz viel Erfolg und Freude weiterhin mit dem Programm und Deiner "Verwandlung":)

    Alles Liebe von Shams :sonne:

Diese Seite empfehlen