1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Mal was für AUF der Arbeit.

Dieses Thema im Forum "Fun" wurde erstellt von Snaffel, 8 August 2012.

  1. Snaffel

    Snaffel New Member

    Registriert seit:
    8 August 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    4
    Das traust Du Dich eh nicht-Punktesystem" für einen unterhaltsamen Arbeitstag
    Einen Punkt gibt es für:

    1. Eine Runde in voller Geschwindigkeit um alle Schreibtische laufen
    2. Laut im WC-Stall stöhnen und seufzen während sich mindestens 1 Nichtspieler in der Toilette befindet.
    3. Die ersten 5 Kollegen, die einen "Guten Morgen" wünschen, einfach ignorieren.
    4. Jemanden in der Firma, den man nicht kennt, anrufen und sagen: "Ich wollte nur sagen, dass ich momentan keine Zeit habe zu reden." Und auflegen.
    5. Das Ende einer Unterhaltung durch das Zuhalten beider Ohren signalisieren.
    6. Ein Blatt oder Memo, das einem gereicht wird mit den Fingern abtasten, dabei stöhnen und murmeln: "Hmmm. Das fühlt sich ja FANTASTISCH an."
    7. Mindestens 1 Stunde mit offenem Hosenstall herum laufen.
    8. Jeden der einen darauf hinweist mit der Bemerkung "Ich habe es lieber so" abkanzeln.
    9. Den Weg zu und vom Kopierer seitwärts gehen.
    10. Im Lift jedes Mal wenn die Tür aufgeht laut hörbar Luft holen.

    Drei Punkte gibt es für:

    1. Zum Chef sagen "Ich finde Sie cool!" und dabei mit den Fingern eine abfeuernde Pistole imitieren.
    2. Unverständliches Zeug auf einen Untergebenen einreden und dann sagen: "Haben Sie das alles verstanden? Ich hasse es, wenn ich mich wiederholen muss."
    3. Sich selbst über die Lautsprecheranlage ausrufen, ohne die Stimme zu verstellen.
    4. Direkt vor den Wasserhahn knien und daraus trinken (ein Nichtspieler muss in Sichtweite sein).
    5. Wahllos laut Zahlen in den Raum rufen, wenn jemand etwas zählt.

    Fünf Punkte gibt es für:

    1. Am Ende einer Besprechung vorschlagen, dass alle zusammen händehaltend ein Gebet sprechen. Extra Punkte gibt's wenn man selbst damit anfängt.
    2. Abends in das Büro eines Workaholics gehen und während dessen Anwesenheit das Licht zehn mal aus und wieder einschalten.
    3. Jeden mit dem man spricht mindestens eine Stunde lang "Herbert" nennen.
    4. Bei der nächsten Besprechung laut ankündigen, dass man kurz raus muss um "groß" zu machen.
    5. Jeden Satz mit dem Wort "Alder" in einem ziemliche harten Akzent beenden. "Der Bericht liegt aufem Tisch, Alder." Mindestens 1 Stunde durchhalten.
    6. Während der Abwesenheit eines Kollegen dessen Stuhl in den Lift fahren.
    7. Sich in einer Besprechung oder einer Gruppe wiederholt auf die Stirn schlagen und murmeln: "Seid doch mal ruhig! Ich wäre so froh wenn ihr alle mal endlich ruhig sein würdet."
    8. Beim Mittagessen niederknien und laut rufen: "Wahrlich, ich sage Euch: Der Herr wird mich nähren und ich werde nie wieder Hunger leiden müssen."
    9. In den Tagesplaner eines Kollegen eintragen: "Wie findest Du mich in Strumpfhosen?"
    10. Die eigene Tastatur zu einem Kollegen tragen und fragen: "Willste mal tauschen?"
    11. Folgende Unterhaltung mindestens 10 mal hintereinander mit irgendeinem Kollegen führen: "Hast du das gehört?" - "Was?" - "Egal - es ist schon vorbei."
    12. In voller Kampfkleidung ins Büro kommen und wenn man nach dem Grund gefragt wird erwidern: "Ich darf nicht drüber reden."
    13. Getarnt als der Geschäftsführer eines Restaurants einen Kollegen anrufen und ihm sagen, dass er bei der letzten Visitenkarten-Ziehung ein kostenloses Mittagessen gewonnen hat.
    14. Während einer wichtigen Telefon-Konferenz mit einem Akzent sprechen (Sächsisch, Hessisch, Platt, Bayerisch)
    15. Den Staubsauger finden und um den eigenen Schreibtisch herum saugen.
    16. Klopapier aus der Hose hängen lassen und echt überrascht sein, wenn jemand darauf hinweist.
    17. Den Teilnehmer bei einer Besprechung Kaffee und Keks hinstellen und dann jeden Keks mit der Hand zerbröseln.
    18. Während einer Besprechung langsam mit dem Stuhl immer näher zur Tür rutschen.
    19. Playmobilfiguren bei Besprechungen gemäß der Sitzordnung anordnen und wenn jemand sich meldet oder was sagt die betreffende Figur dazu bewegen.


      :DDDD ich wünschen allen mutigen unter uns viel Spaß
  2. Wallis

    Wallis KSF-Team/Mod Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    728
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Man sollte die Regeln beherzen, und sich mutig dran üben .... :clap::kratz:
  3. Lit

    Lit KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 August 2011
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    435
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schwarzwald
    Haha, sehr witzig :D Ist mir damals gar nicht aufgefallen diese "Punkte-Liste".

    LG Lit
  4. Wallis

    Wallis KSF-Team/Mod Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    728
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Für die Arbeit im Büro gibt es auch "10 goldene Büroregeln" :)



    10 goldene Büroregeln

    Regel 1:
    In dem Maß, in dem Du die Sympathie eines Kollegen gewinnst, verlierst Du die Sympathien von zwei anderen.

    Regel 2:
    Lach herzlich über die Gehässigkeiten auf Kosten von Kollegen, die nicht im Zimmer sind. Schließlich könnte gerade in diesem Moment in einem anderen Zimmer über Dich gelacht werden.

    Regel 3:
    Ein aufgeräumter Tisch bringt Dir kein Lob ein. Im Gegenteil: Du kommst in den Verdacht, zu wenig Arbeit zu haben.

    Regel 4:Laufe nie ohne ein Blatt Papier in der Hand durch den Gang. Denn Du kommst sonst in den Verdacht, zu wenig Arbeit zu haben. (Nimm am besten gleich einen ganzen Stapel mit. Du kannst diesen extra dafür vorbereitet auf einer Seite deines Tisches parat halten. Damit erfüllst du gleich noch Regel 3.)

    Regel 5:
    Lass auf Deinem PC so viele Fenster geöffnet wie möglich. Du weißt ja: Du kommst sonst in den Verdacht...

    Regel 6:Überleg Dir gut, welche Interessen und Hobbys Du angeblich hast. Deine Karriere hängt davon ab.

    Regel 7:Achte gut darauf, welches Hintergrundbild Du auf Deinem PC hast. Ist es ein gewöhnliches Bild aus Windows, sieht man Dich als strebsamen Menschen, der sich nicht durch Schnickschnack von seiner Arbeit ablenken lässt. Kann aber auch sein, dass man Dich verdächtigt, mit deinem Betriebssystem nicht umgehen zu können. Wählst Du ein individuelles Bild, wird man nach ihm Deinen Charakter beurteilen. Sorge dafür, dass keine Internetadresse am Rand des Bildes zu erkennen ist. Du könntest ja das Bild während deiner Arbeitszeit heruntergeladen haben!

    Regel 8:
    Wenn Dein Chef öfter in die Kantine geht, ist es nicht egal, mit welchen Deiner Kollegen Du Dich dort sehen lässt! Gehst Du häufig mit verschiedenen Kollegen des anderen Geschlechts, bist Du ein Draufgänger. Wählst Du immer denselben, gehst Du mit ihm auch ins Bett. Hier kannst Du also nur verlieren. Gehst du mit Kollegen des gleichen Geschlechts, wird man deine Leistung auch nach ihrer Leistung beurteilen. Gehst Du übrigens nie in die Kantine, dann bist Du ein Einzelgänger und sonderst Dich ab.


    Regel 9:Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, und die meisten haben es ja auch begriffen. Trotzdem, der Vollständigkeit halber: Sei um Himmels willen nicht ständig gutgelaunt. Gutgelaunte Menschen können nun mal nicht ausgelastet sein!

    Regel 10:Wenn Dich jemand fragt, ob Du wirklich so viel arbeitest, oder ob Du nur die 10 goldenen Büroregeln befolgst, so leugne nicht und antworte ihm, dass Du als gebildeter Mensch natürlich die Regeln kennst und anwendest. Füge aber an, dass Du sie nur deshalb benützt, damit jeder erkennt, dass Du tatsächlich so hart arbeitest!
    Summerbird, Nadinsche und Lit gefällt dies.

Diese Seite empfehlen