1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Kleidungsstil

Dieses Thema im Forum "Wohlfühlen" wurde erstellt von Arrian, 19 November 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arrian

    Arrian Active Member

    Registriert seit:
    24 August 2014
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    133
    Geschlecht:
    männlich
    Hi, komisches Thema, ich weiß. Aber ich bin modisch in etwa so bewandert wie ein Amish in Sachen IT.

    Mir geht es darum, dass ich dank meines Minijobs endlich mal vernünftig Geld für Kleidung habe, meine alte eh zu klein wird bzw geworden ist oder einfach eben uralt. (Das älteste Stück ist glaub eich 4 oder 5 Jahre alt)

    Man merkt, ich hab mit Kleidung und Kleidung-Shoppen nicht viel am Hut.

    Nun stelle ich mir das aber mal anders vor, als es bis jetzt gelaufen ist. Anstatt irgednwas zu kaufen, was mir irgendwie gefällt, dachte ich, hol ich mir vielleicht mal nen Rat von Menschen, die sich tatsächlich für sowas interessieren.

    Also:

    Ich trage XL-XXL je nachdem wie es geschnitten ist. L kann auch passen, allerdings nur in Ausnahmefällen. Ich trage halt ungern sachen, die eng am Körper anliegen. Weil es da einfach nichts gibt, was es sich zu Zeigen lohnt ;-) Und ich habs gerne bequem.

    Und da gehts schon los. Ich mag es bequem. Bisher habe ich immer T-Shirt und Jeans getragen. Im Sommer ne gute Sache, im Winter eher mist. Da kommen dann die Pullover. Da beschränkt es sich quasi auf Kapuzenpullis, da mich der Rest meist etwas "abschreckt".

    Ich mag es halt nicht in Neonfarben herum zu laufen. Generell dominiert bei mir Schwarz und dunkle Töne. Mal ein Grün (auch helles) dazwischen, oder Blau. Weiß trage ich garnicht. Bei Mustern usw kann ich eigentlich diesen ganzen Bling-Bling kram nicht ausstehen. Also alles was glitzert oder in Richtung Hip-hop geht, mag ich überhaupt nicht. Generell eher dezent und unauffällig.
    Ich bin durchaus bereit davon auch ab zu weichen, also auch gerne mal andere Farben aus zu probieren, oder andere Muster (Bei Mustern habe ich oft die Befürchtung, dass eben wegen meiner Figur, dass alles aussieht wie drüber-gespannt... das ist dann ja wohl auch nicht Sinn und Zweck der Übung)

    Ich bin schon dazu übergegangen Freizeithemden zu tragen, da sie mir persönlich gut gefallen und ich sehr oft zu hören bekomme, dass mir Anzug und Hemd extrem gut stehen würden. Mir gefällt sowas auch total. Also ich trage gerne Anzug und auch Krawatte. Nur ist das ja wohl nichts für den Alltag.... Zumindest nicht mit 22, außer man hat es in der Wirtschaft bereits irre weit gebracht.

    Ich habe kurze Haare, braun-blond, grün-blaue Augen, bin ca. 175-178cm "groß".

    Was ich euch fragen möchte:

    Was hättet ihr für Ideen? Gerade für Oberteile, für die kühleren Jahreszeiten. Was steht dicken Menschen in der Regel (klar, dass ihr das nicht so gut beurteilen könnt ohne mich und die Kleidung mit mir mal gesehen zu haben... es geht ja nur um Tendenzen)? Was für Muster sind Okay, welche gehen überhaupt nicht? Was kann ich so tragen? Welche Farben/Farbkombinationen kann ich ausprobieren?
    Gibt es irgendwelche Accesoires, die nicht so extrem "aufgesetzt" aussehen? Also keine, bei denen man auf den ersten Blick sieht: Jop, der trägt das, weil es "mode" ist oder weil er ein Accessoir möchte oder weils im Katalog so steht. Sondern einfach, wenn man mich anschaut, es garnicht auffällt weiter und sich perfekt in den Rest integriert. Also ungern Cappies und weiß der Kuckuck.

    Ich möchte tendenziell auch gerne von dem "jugendlichen" Look wegkommen. T-Shirts wirds auch weiter bei mir geben, aber eben nicht nur und ich würde gerne aussehen, wie ein erwachsener Mann und nicht wie ein großer dicker Teenie.

    Ach ja, Schuhe trage ich zur Zeit Chucks, da sie mir schlichtweg am besten gefallen. Sie sind schlicht, unauffällig, bequem.... meine andere Alternative wären Anzugschuhe, aber wie gesagt... das geht wohl eher nicht.

    Ihr müsst auch garnicht auf alles antworten, jeder kleine Hinweis hilft mir. Danke schoneinmal fürs Lesen und Schreiben.

    MfG
    Arr
  2. Kinimod

    Kinimod KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18 November 2011
    Beiträge:
    9.941
    Zustimmungen:
    559
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    21682
    Du sagtest Ja schon Hemden wäre auch was für Dich.

    Hier würde ich halt dunkle Hemden mit einem leichtem Karomuster Empfehlen.

    [​IMG]

    oder dunkler sogar.

    Es sollte nicht unbedingt kurzärmlig sein.
    Und auch nicht zuu weit. Weit ist gut, zu weit sieht wieder nicht so gut aus.

    Es spricht ansonsten auch absolut nichts gegen Kapuzenpullis :)

    Ich kann Dir nur sagen was ich denke.
    Da ich leider eher S bis XS tragen muss (ja leider, es ist verdammt schwer Kleidung zu finden -_-), kann ich da nicht aus eigenen Erfahrungen sprechen.

    Gruß

    Kinimod
    Arrian gefällt dies.
  3. Sibling

    Sibling Member

    Registriert seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Kapuzenpullis stehen eigentlich jedem und die gibts ja auch in reichlicher Auswahl. Manche meinen zwar, das wäre nur was für die "Jugend", halte ich aber für Quatsch. (Jetzt im Winter mag ich die mit der flauschigen Innenseite besonders :-) ) Trägst du denn im Winter auch nur Chucks? Ist das nicht bissl zu frisch?
  4. Lit

    Lit KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 August 2011
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    435
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schwarzwald
    Also ich finde Kapuzenpullis bei jedem nicht schön. Bei breiteren Personen trägt es noch mehr auf und bei schmalen Personen erinnert es mich immer an Jogginglook. Klar nehme ich auch Menschen ernst, die sich so kleiden, aber optisch macht das in meinen Augen nix her.

    Dieselben Pullis gibts oft ohne Kapuze auch und dafür würde ich mich dann entscheiden an deiner Stelle.

    Die Idee mit den Anzugschuhen finde ich prima. Auch Slipper sehen finde ich legere aus je nach Kombi. Ab und an Chucks, besonders zu 7/8 oder Kniehosen im Sommer gehen auch. Dazu dann die von dir sowieso schon favorisierten Hemden. :)

    LG Lit
  5. Wallis

    Wallis KSF-Team/Mod Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    728
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ich finde, irgendwann sollte man seine "Schulkleidung" an den Nagel hängen,
    und sich ins Erwachsenenleben stürzen:
    sprich, weg mit Kapuzenpullis, weg mit T-Shirt-Garderobe, weg mit Turnschuhen, und weg vom Schüler-Look.

    Wage dich zur männlichen Mode. Kaufe dir bequeme Jacketts, die du quasi mit Jeans oder Stoffhose beliebig kombinieren kannst.
    Kaufe dir ein paar Hemden und Pullis, die du auch untereinander kombinieren kannst, und abwechselnd mal mit Jeans oder Stoffhose trägst.
    Kaufe dir neben Sportschuhen auch festes Schuhwerk, und beide kannst du je nach Tages-Outfit kombinieren.

    Für den Winter immer auch Schal, Handschuhe und Mütze bereithalten, vor allem wenn man viel zu Fuß unterwegs ist.

    Traue dich, und besuche Männerbekleidungsgeschäfte, schau dich um.
    Viele Männer schwören darauf, nur in Fachgeschäften für Männermoden einkaufen zu gehen,
    also möglichst weg von der billigeren Variante der Schüler-Mode mit Käppi und so weiter.
    Den Schülern mag es auch gut stehen, nur junge Männer sollten sich auch als Männer zeigen durch Männerkleidung und nicht durch Schülerkleidung.
    Ist meine Meinung.
    :)
  6. Arrian

    Arrian Active Member

    Registriert seit:
    24 August 2014
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    133
    Geschlecht:
    männlich
    Danke Wallis, du triffst meine Intention quasi auf den Kopf. Ich möchte eben etwas weg von diesem "Schul"/"Jugend"-Look. Ich will ernst genommen werden und wie ein erwachsener behandelt. Also sollte ich mich auch so benehmen, da gehört die Kleidung auch dazu.

    Nur bin ich mir eben in diesem Feld sehr unsicher. Ich war mir nicht sicher ob "Anzug" aussieht nach "möchtegern-Konzernchef" oder so. Jacket klingt interessant, da hab ich vielleicht ein zwei Ideen. Da werde ich mich mal nach umschauen.

    Legere kann ich ja trotzdem immernoch mit Tshirt, Jeans und Chucks machen, nur eben nicht ständig und nicht unbedingt im Uni/Berufsalltag, sondern dort dann mit "vernünftiger" Kleidung.

    Caps habich übrigens nie getragen... wirkt mir zu affig ^^.

    Ja Schal, Handschuhe und Mütze muss ich jetzt auch kaufen.. hab keine mehr :D wird kalt.

    Danke schön für eure weiteren Meinungen und Hilfestellungen :)
  7. Opasan

    Opasan New Member

    Registriert seit:
    1 August 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Da hat man echt eine große Auswahl.
    Ich mag es auch eher locker :)..wenn es eng am Körper ist dann geht es gar nicht weil ich mich einfach total eingeengt fühle.
    Habe mir auch diverse Infos gesucht wenn es um das selber nähen geht. Bei --- habe ich mir Näh Zubehör gekauft und habe auch angefangen meine Sachen selber zu nähen.

    So trifft man am besten den Geschmack :)

    Lg

    Keine Verlinkungen
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21 November 2017
  8. Kinimod

    Kinimod KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18 November 2011
    Beiträge:
    9.941
    Zustimmungen:
    559
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    21682
    Bitte auf das alter der Threads achten

    veraltet deswegen geschlossen:geschlossen:

    Kinimod
    für KSF
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen