1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Ich verstehe ihn nicht.

Dieses Thema im Forum "Trennung Liebeskummer Herzschmerz Untreue" wurde erstellt von Lexi, 7 November 2019.

  1. Lexi

    Lexi New Member

    Registriert seit:
    7 November 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich bin neu hier und hoffe sehr, dass mir jemand gute Tipps geben kann, ohne mein Verhalten oder meine eventuelle Naivität zu beurteilen, bzw. zu sehr zu kritisieren.

    Folgendes Problem:

    Vor ca. 7 Monaten habe ich einen jungen Mann kennengelernt (nennen wir ihn mal Patrick).
    Wir haben sehr, sehr viel geschrieben oder auch telefoniert.
    Vor ca. 4 Monaten haben wir uns dann das erste Mal getroffen gehabt und hatten daraufhin auch sehr viele und schöne Dates. Entweder waren wir spazieren und haben uns bei Patrick in der Wohnung einen Film angeschaut. Unser erster Kuss war genauso schön, wie all unsere Dates, die wir hatten.
    Als ich dies meiner besten Freundin (nennen wir sie mal Sophie) erzählt habe, hat sie Patrick eine etwas sehr übertriebene Nachricht gesendet. So nach dem Motte: "Wenn du ihr weh tust..."
    Daraufhin ist er das ziemlich auf Distanz gegangen und wollte für ein paar Tage Abstand - welchen ich auch akzeptierte. Als Patrick sich dann wieder bei mir gemeldet hat, meinte er, dass wir reden müssten und so haben wir uns dann bei ihm getroffen. Er sagte mir dann, dass er doch nicht für eine Beziehung bereit wäre, wie er es anfangs dachte und schlug mir vor, dass wir ja erstmal was Lockeres haben könnten. Ich stimmte da zu, da ich zu diesem Zeitpunkt auch keine Beziehung wollte. Als ich Patrick kennen lernte, war ich noch gar nicht so lange Single.
    Es war an sich auch alles schön. Wir schrieben weiterhin täglich, telefonierten viel und trafen uns sehr oft - nicht nur ausschließlich zum Sex, sondern auch, um Filme zu gucken oder spazieren zu gehen.

    Als ich dann Ende August auf Mallorca mit einer Freundin war, schrieb er mir auch immer Kosenamen, welche er am Anfang unserer Kennlern-Phase benutzt hatte. Ich war sehr erfreut, dass nun alles wieder in eine andere Richtung ging. Im Urlaub hatte mich dann ein anderer Mann geküsst, was ich Patrick dann auch erzählte, da ich ehrlich sein wollte.
    Von dieser Sekunde an, war er wieder so distanziert wie am Anfang.

    Mitte September fiel dann regelrecht der Hammer, als er mich fragte, ob ich Gefühle für ihn hätte. Ich verneinte die Frage, obwohl es so war, da ich nicht wusste, wie er reagieren würde.
    Seit diesem Nachmittag veränderte sich wieder was zwischen uns. Mal war er super lieb und zuvorkommend, aber sobald es so richtig gut zwischen uns lief, stieß er mich von sich und verletzte mich.
    Kurz vor Halloween fragte er mich dann, ob ich nicht mit seinen Freunden (welche ich bis zu diesem Zeitpunkt nur von Erzählungen kannte) und ihm zusammen was machen möchte. Ich stimmte zu und schon kam er mit der Idee um die Ecke, dass wir ja beide als Vampire gehen könnten. Diese Anwandlung von ihm fand ich schon sehr merkwürdig.

    Am Abend von Halloween war ich dann extra vor den anderen da, weil ich ihn fragen wollte, wie wir uns denn verhalten sollen und er sagte mir, dass er mich nur als eine Freundin vorstellen würde, weil er Fragen von seinen Freunden aus dem Weg gehen wollte.
    An sich war der Abend auch sehr lustig. Wir sind dann alle zusammen in einen der Clubs unserer Stadt gegangen, wo die Stimmung dann etwas kippte. Da ich viele männliche Freunde habe und mich auch viele fremde Männer im Club angesprochen hatten, war die Stimmung zwischen Patrick und mir ziemlich angespannt. Er hatte stets und ständig zu mir herüber geguckt und den Männern böse Blicke zugeworfen, sodass mich sogar einige fragten, ob er mein Freund sei. Dies verneinte ich dann, ging aber trotzdem wieder zu ihm und den anderen, wo sich Patrick und sein bester Freund (Frank) dann stritten. Frank hatte schon ziemlich viel getrunken und fing eine Diskussion mit Patrick an, in der er ihn als arrogant, unehrlich und abgehoben betitelte. Patrick wurde Frank gegenüber lauter und ging dann von unserer Truppe weg. Dies nutzte ich dann und fragte Frank, was er denn genau damit meinte.
    Er meinte dann zu mir, dass Patrick nicht zu seinen Gefühlen zu mir stehen würde und Angst hätte sich zu binden. Dies war für mich ein kleiner Schock. Als ich dann ebenfalls für 5 Minuten weg war und wieder zu der kleinen Gruppe stieß, wurde ich von einem leicht genervten Patrick gefragt, ob ich wirklich Gefühle für ihn habe. Ich schüttelte wieder den Kopf, weil ich den Abend nicht ruinieren wollte.
    Im Laufe des Abends gingen wir dann alle zusammen noch in einen anderen Club, wo Patrick dann auf meine Sachen aufpasste, da ich tanzen wollte. Viele Bekannte und Freunde von mir waren ebenfalls da und einer von diesen männlichen Bekannten, kam mir beim Tanzen ziemlich nahe, wodurch ich nach hinten ausweichen wollte und gegen Patrick stieß, welcher mir - im etwas gereiztem Ton - sagte, dass er nach Hause möchte.
    Wir sind dann auch zusammen nach Hause gegangen, wo er noch einmal über das Thema Gefühle anfing zu diskutieren, dass er ja keine für mich hätte usw.
    Zum Abschied gab er mir dann noch einen sehr langen und sinnlichen Kuss und meinte zu mir, dass ich von ihm träumen soll.
    Am nächsten Tag sollte ich dann wieder zu ihm kommen, weil er den Tag mit mir verbringen wollte. Patrick nahm dann den gesamten Abend auseinander und erklärte mir dann, dass er mich nicht liebe könnte, weil das was er sucht würde nicht mehr existieren und er nicht fähig sei etwas Neues in sein Herz zu lassen. Ich nickte nur, sagte dazu überhaupt nichts.
    Und letzten Samstag sagte er dann plötzlich zu mir, dass er das mit uns nicht mehr könnte. Er würde gerne erstmal nur mit mir befreundet sein und erst wieder mit mir das Bett teilen wollen, wenn ich zu mir selbst gefunden hätte. Patrick hätte Angst, dass er mich verletzten würde, egal was er tut.

    Nun meinte ich zu ihm, dass ich erstmal Abstand bräuchte, da ich nicht weiß, ob ich das so kann und ich auch der Meinung bin, dass er nicht wirklich weiß, was er möchte. Auf diese Aussage von mir kam dann nur, dass er genau wüsste was er will und dass er der Meinung sei, dass ich mich emotional belogen und mir was vorgemacht hätte.

    Seit dem haben wir keinen Kontakt mehr und ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich machen soll.
    Ich habe Gefühle für ihn, ja.. Aber ich weiß nicht wo das hinführen soll. Denn ich bin der Meinung, dass Frank sich sowas ja nicht ausdenkt, vor allem weil Sabrina (Franks Freundin) zu mir meinte, dass ihr Mann - auch wenn er getrunken hat - einfach verdammt ehrlich ist.

    Ich hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt und verzeiht das ganze Durcheinander :(.

    LG Lexi
  2. Shadowangel

    Shadowangel Active Member

    Registriert seit:
    21 Juli 2010
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Lexi,

    sehr verworrene Geschichte die du da erzählst.

    Ich frage mich bei dem ganzen Durcheinander ehrlich, ob du überhaupt weißt was du willst?! Euer Tächtelmächtel ist ja nichts Halbes und nichts Ganzes. Und wenn du weißt was du willst, solltet ihr mal vernünftig und ehrlich miteinander sprechen wie ihr weiter verfahren wollt. Wenn Patrick steif und fest behauptet keine Gefühle zu haben und nicht mehr von dir zu wollen, darf er auch nicht rumblärren, wenn dir andere Männer näher kommen. Also wenn er dir vorwirft du würdest dich selbst emotional belügen, würde ich sagen, er soll sich mal an die eigene Nase packen. Da passt irgendwas nicht überein - was seine Aussagen und sein Verhalten angehen.

    LG shadow
  3. Lexi

    Lexi New Member

    Registriert seit:
    7 November 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Shadow,

    ja, die Geschichte ist sehr verworren und verwirrend.
    Ich könnte mir definitiv mehr mit ihm vorstellen und das weiß er auch.
    Das ist auch ein Grund von ihm, warum er erstmal nur eine Freundschaft möchte.
    Allerdings glaube ich ihm nicht ganz, dass er gar nichts für mich fühlt... Alleine der Tatsache geschuldet, dass er sich auf der Feier so benommen hat und auch jedes Mal wissen will, woher ich welchen Kumpel von mir kenne...

    Lg Lexi
  4. Kinimod

    Kinimod KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18 November 2011
    Beiträge:
    9.990
    Zustimmungen:
    561
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    21682
    Hallo Liebe Lexi,

    weißt Du denn was er sucht?
    als er sagte das es da nicht mehr geben würde... weißt Du um was es sich da handelt?

    Gruß

    Nomnek
  5. Lexi

    Lexi New Member

    Registriert seit:
    7 November 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kinimod,
    verzeih die späte Antwort.
    Er meinte, dass er nach der wahren Liebe suche und die gibt es für ihn nicht mehr.
    Habe mich allerdings am Freitag mit Frank unterhalten, welcher mich darauf hingewiesen hat, dass ich mich mal mit einer von Patricks Exfreundinnen unterhalten sollte. Ebenfalls hatte Frank mir sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass ich mich von Patrick fern halten sollte, wenn ich mir nicht das Herz brechen lassen möchte.
    Er hatte mir auch erzählt, wie Patrick von mir geredet hat und dass Letzterer nur einen Vorteil aus unserer Bekanntschaft gezogen hätte.
    Wütend auf mich selbst, weil ich mich so hatte blenden lassen, habe ich Patrick zur Rede gestellt, welcher sich keiner Schuld bewusst ist und alles auf alle andere schiebt und sich wieder als perfekt darstellt.

    Ich muss zugeben, dass mir von diesem ganzen Chaos langsam sehr schlecht wird... Ich aber nicht wirklich von diesem Menschen loskomme, da er es immer wieder schafft sich in mein Leben zu schleichen...

    LG Lexi
  6. Kinimod

    Kinimod KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18 November 2011
    Beiträge:
    9.990
    Zustimmungen:
    561
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    21682
    auch mir tut es leid das ich so spät antworte...

    Wieso fällt es Dir so schwer Dich zu trennen??

Diese Seite empfehlen