1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH




Ich habe es geschafft: 78kg abgenommen

Dieses Thema im Forum "Ich habe es geschafft! Meine Erfolgsgeschichte" wurde erstellt von ladyclaire, 24 Oktober 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ladyclaire

    ladyclaire New Member

    Registriert seit:
    22 September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Ich habe 78 kg abgenommen ! Wog 2007 142 kilo . Habe diabetes bekommen und dachte mir so geht es net weiter !
    Mein Ziel war grösse 46 nun habe ich 38-40 . Jedoch kann ich das nicht ganz verpacken es ist immer noch ungewohnt mich so zu sehen,kaufe immer noch sachen zu gross.
    hat von euch auch jemand viel abgenommen?
    gruss
  2. Diese Großflächige Werbung sehen nur Gäste!!



  3. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Hallo Claire,

    wow, du hast meinen absoluten Respekt und herzlichen Glückwunsch!

    Jetzt die wichtigsten Fragen meinerseits:
    Wie hast du es geschafft? Was hast du gegen die Pfunde gemacht?
    Und vorallem: Wie gehts dir heute? Hast du eine innerliche Veränderung oder bist du charakterlich "die Alte"?

    Ich selbst bin am abnehmen. Mein Kampfgewicht betrug 135kg und habe bisher durch ein Programm über 10 kg abgenommen! Auch hier zu lesen: http://www.kummer-sorgen-forum.de/b...ebuch-der-gewichtsreduktion-7.html#post288652


    Liebe Grüße Nadinsche
  4. ladyclaire

    ladyclaire New Member

    Registriert seit:
    22 September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Hallo Nadinsche
    wie ich es geschafft habe keine Diät ,diäten sind verlogen ich habe ernährung umgestellt . Und nach den ersten 30 kilo sport sport sport bis zu 20 km radeln mit kinderanhänger und zwei kindern drin .
    UNd danach ging es wie von selbst ,als ich das erste mal einen overall anhatte in grösse s habe ich geheult. Ich bin in mir glaube ich schon anders geworden bewusster im leben ..jedoch würde ich gerne raus aus meiner haut . Früher war ich offener und nun irgendwie kritischer. ich denke das ich einfach angst vor meinen eigenem ich habe .

    Klingt blöde irgendwie ich weis!
    gruss clarissa
  5. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Wow! Echt klasse!

    Ja das stimmt, Diäten sind doof. Man lernt meistens nichts und danach isst man wie früher. Deshalb mache ich auch ein Programm, welches generell ein Bewusstsein für Ernährung mitgibt. Ich vermisse nichts und ich werde mich immer zu einem großen Teil daran halten!
    Selbst die Ernährungsberater (ich war bei einer in einer Universitätsklinik) haben teilweise keine Ahnung und raten zum Falschen!

    Ja, genau davor habe ich auch Angst. Angst, dass ich mich verändere- so dass ich zu kritisch werde, vielleicht eingebildet, egoistisch usw.

    Hattest du mit mehr Pfunde eine Beziehung, die heute noch besteht? Wenn ja, hat sich die Beziehung verändert?


    Liebe Grüße Nadinsche
  6. ladyclaire

    ladyclaire New Member

    Registriert seit:
    22 September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hallöchen nadinsche,
    ernährungsberater labern das was sie gelernt haben nicht mehr das jeder mensch anders ist kapieren die nicht.
    Ich hatte mit 142 kilo eine bez jedoch meinen jetztigen habe ich wärend des abenehmens kenngelernt da hatte ich schon gute 40 kilo runter den ex ghabe ich in wind geschossen lol!
    Ja ich bin sehr kritisch mit mir geworden eingebildet nicht diirekt obwohl ich mein spiegelbild sehr mag lach !
    Mein ganzes leben hat sich durch das abnehmen verändert ich pass in einer schaukel rein ich konnt nie mit meinen kinder rutschen das kann ich nun alles.
    Es ist nicht einfach mich so zu sehen wie ich nun geworden bin ,da es einfach komisch ist jahrelang war ich soooo dick und nun nicht mehr ... Aber shoppen macht mega spass muss ich gestehen .
    früher mochte ich das nie !

    gruss clarissa
  7. mA|tRiX

    mA|tRiX Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 Januar 2006
    Beiträge:
    20.241
    Zustimmungen:
    254
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nettetal
    Hi ladyclaire. :)

    Find ich echt super das du das geschafft hast. :) :super::super:
  8. Nadinsche

    Nadinsche Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 Januar 2009
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    588
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wittenberg
    Hallo Ladyclaire,

    das klingt gut. :super:
    Nun ich werde es alles auf mich zu kommen lassen, in wie weit ich mich charakterlich dadurch verändere. Das Wichtigste ist mir im Moment, die überschüssigen Pfunde los zu werden!

    Das mit dem Shoppen gehen klingt gut. Ich mag es auch nicht, aber ich glaube ich werde es nie mögen! :D Selbst Lebensmitteleinkäufe sind für mich ätzend :D


    Liebe Grüße und dir alles Liebe
    Nadinsche
  9. LineBiene

    LineBiene New Member

    Registriert seit:
    6 Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Meinen Respekt. Glaube sowas geht nur mit ganz starkem Willen.

    Momentan ist dieser Scharlatan von Detlef "Dee" Soost mit so einem Programm in den Medien, mit dem man angeblich bei einer Stunde Sport in der Woche in 10 Wochen so und so viel abnhemen soll. Trau mich schon gar nicht den Link hier zu posten... Schrecklich der Typ, sowas klappt nie, aber er verdient viel Geld mit dem Kram.

    Da lob ich mir deine Motivation und Eigen-Initiative, 78 Kg sind schon der Hammer.
  10. yamiko

    yamiko Member

    Registriert seit:
    9 Februar 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Wenn man sich anstrengt, klappt das schon mit einer Stunde pro Tag.
    Meine Mutter hat trampolin gesprungen und hat innerhalb 3Monate 30kilo abgenommen (sehr ungesund, weiß sie selbst). Da sie allerdings nur Trampolin gesprungen ist, hat sie jetzt ein Hautstraffungsproblem...aaber glücklich ist sie trotzdem.

    Egal, zum Thema:

    Herzlichen Glückwunsch!
    Mein größten Respekt und neid dir gegenüber.
    Bin schon für 30kilo viel zu faul :'(
  11. Marie123

    Marie123 Member

    Registriert seit:
    22 November 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Hey!

    Herzlichen Glückwunsch! Das finde ich echt super!

    Ich kämpfe auch grade mit Übergewicht und mache es genauso wie du. Ich stelle meine Ernährung komplett um und mache Sport. Momentan leider nur einmal wöchentlich schwimmen, aber ich will jetzt auch noch zusätzlich Joggen gehen.

    Hast du sonst ein paar Tipps für Sportarten, die man selbst bei so ekeligem Wetter machen kann?
    Ein Fitnesstudio kann ich mir nicht leisten. Ähm...und den Besuch dort auch nicht :-D
  12. claudi

    claudi New Member

    Registriert seit:
    27 August 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Respekt! Ich sollte auch dringend 50 kg weniger haben aber ich bin so sehr mit Essen beschäftigt. Wie hast du denn die Ernährung um gestellt? man weis viel Gemüse wenig Kohlenhydrate aber was hast du gegessen?
    Wie kamst du damit zurecht auf vieles zu verzichten?
    und noch die schlimmste Frage wie hast du das im kopf umgesetzt nicht jetzt die Schokolade zu stopfen oder das 3 Wurstbrot usw... ich frag mich wieso manche das hin bekommen und ich nicht. War übrigens schon bei WW, AOK Kurse und Ernährungsberatung und trozdem geht das Gewicht nur nach oben. Für Tipps dankbar Claudia
  13. Kinimod

    Kinimod KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18 November 2011
    Beiträge:
    9.860
    Zustimmungen:
    542
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    21255
    Da der Thread bereits 5 Jahre alt ist und damit veraltet und der TE auch nicht mehr antwortet schließe ich hier.

    :geschlossen:

    Kinimod
    für KSF
Diese Großflächige Werbung sehen nur Gäste!!


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen