1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH




EuGH-Urteil - "Pflanzenkäse" darf nicht Käse heißen

Dieses Thema im Forum "Ernährungs-News" wurde erstellt von Focus-News, 14 Juni 2017.

  1. Focus-News

    Focus-News RSS-Feed-Poster

    Registriert seit:
    26 September 2008
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    3
    [​IMG] Milch muss aus Eutern kommen - basta. Das steht so ähnlich in einer EU-Verordnung. Und was ist mit Sojamilch? Die höchsten Richter der EU haben entschieden.
    <br /><br />
    Weiterlesen...
  2. Diese Großflächige Werbung sehen nur Gäste!!



  3. Lebensfreude

    Lebensfreude Member

    Registriert seit:
    30 Juli 2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Endlich mal eine sinnvolle Entscheidng -zumindest in meinen Augen.
    Letztens hab ich nämlich in Finnland einen veganen "Käse" erwischt. Ich bin wirklich nicht heikel, was Geschmack angeht, aber der war für mich fast ungenießbar, zumindest. hat er überhaupt nicht nach Käse geschmeckt.

    Dass man den überhaut ins Käseregal reitut, stört mich schon.
    Sonst wäre es ja so, als würde man ein Velomobil Auto nennen oder einen Mensch als Pflanze bezeichnen...
    Umgekehrt wird der Erdäpfelkäse auch mit Käse benannt obwohl er nichts damit zu tun hat *gg*.

    Weiters dürfen dann die Hersteller von den Fertig-Pizzen hoffentlich niht mehr "Käse" auf die Zitatenliste schreiben, wenn Syntetik-Käse "verbaut" ist :-).

    Ich hoffe auch, dass das Tofu-Schinken- Produkt nicht immer bei den Fleischprodukten zu finden ist.
    Ich denke, nur weil die Optik dem entspricht, ist es noch lange nicht das Original und deshalb sollte man auch nicht zum Nachahmten verführt werden, besonders für nicht die Landessprache sprechende Personen stelle ich mir das schwierig vor.
    Außerdem finden die veganen Vorzieher deren Produkte schneller, wenn es ineinem eigenen Regal zu finden ist. Sojagetränke findet man schließlich auch i.d.R. nicht im Kühlregal bei der Milch.

    Beste Grüße,
    Lebensfreude
  4. Summerbird

    Summerbird KSF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Dezember 2009
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    171
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    sehr dorfig
    Eine anständige Sortierung wäre doch ausreichend und eine gute Kennzeichnung. Eine Pflanze oder ein Tier drauf, Bilder erkennt jeder.

    Heißt Sojamilch bald Sojasaft ?

    Was ist eigentlich mit Hamburgern, Amerikanern und Berliner?
    Müssen die bald gekennzeichnet werden, dass dort kein Fleisch einer dieser Bürger drin enthalten ist?

    Wie schmeckt denn eigentlich so ein Tofu- Grill-oder Brat-Produkt?

    Meiner Meinung nach wird das alles irgendwie komplizierter gemacht, als es ist.

    Lg, Summerbird
    Lebensfreude gefällt dies.
  5. Lebensfreude

    Lebensfreude Member

    Registriert seit:
    30 Juli 2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Das find ich ein passendes Beispiel mit den Hamburgern :-).

    Ich denke, wenn Soya- oder Symtetic-Käse dabei steht, wirds auch keinen stören, wenn aber einfach Käse draufsteht oder ohne deutlichem Hinweis das Produkt beim restlichen Käse einsortiert ist, find ich das nicht OK.
    Gut, dei dem "Käse", den ich damals erwischt habe, waren eigentlich eh Kokosnüsse abgebildet und auf der Rückseite ist dann die Aufklärung gestanden, aber wenn man der örtlichen Sprache kaum mächtig ist und nur auf die Farbe, den großen Aufdruck und die Position des Produktes achtet, vertut man sich schnell mal.
    ...aber gut, hätte auch vorher die Rückseite anschauen können...

    Am besten wäre es wohl, wenn man gar keïne Regeln machen müsste und die Hersteller soviel mitdenken, dass sie die Produkte einfach klar kennzeichnen und nicht durch Täuschung oder Nachahmung ein neues Produkt einführen wollen.
    Würde es dies nicht geben, hätte man dieses Gesetz sicher nicht diskutiert - naja, wer weiß, vielleicht ist ein paar Leuten auch nur langweilig gewesen :-).

    Bei der Sojamilch erkennt man es i.d.R. ja auch nereits am Verpackungsaufdruck, dass es keine echte Milch ist bzw. steht i.d.R. Sojadrink und nicht Sojamilch drauf (dafür gibt es "Sonnenmilch", die ich nicht trinken möchte :-)).

    Beste Grüße
    Lebensfreude
Diese Großflächige Werbung sehen nur Gäste!!


Diese Seite empfehlen