1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Er unterstellt mir Untreue

Dieses Thema im Forum "Ehe, Beziehung und Partnerschaft" wurde erstellt von Mausi_19, 30 September 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mausi_19

    Mausi_19 New Member

    Registriert seit:
    9 April 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal..
    und zwar habe ich großes Problem ich habe eine 6 Jahre Beziehung hinter mir. Alles fing harmlos an ich arbeite bei meinen Mann nebenbei auf Arbeit mit und fahre dort Essen für die Kundschaft aus. Und da es nur ein Dorf ist und auch den umliegenden Dörfer kennt man sich gegenseitig. Sodass die Kunden auch regelmäßig bestellen.

    Wie alles anfing: ich War vor 1 Woche auf Arbeit da kam plötzlich ein junger Mann im laden sehr betrunken und er erzählte mein Mann das ich mit einen anderen Lieferung fahre.. Zum Glück glaubte das mein mann nicht und ein paar tage später kommt wieder eine Familie im laden die das selbe behauptet. Die Familie beliefere ich regelmäßig. Das Letzte mal vor 3 wochen und für mich ist es komisch das die jetzt erst ankommen und das obwohl ich oft dort war. Ich vermute weil die 2 Kunden in der selben Strasse wohnen, das alles nur abgesprochen war.

    Das schlimme mein mann beleidigt mich und unterstellt mir das ich Ihm fremd gehe und ich nur eine Lügnerin wäre und er den Kunden mehr glaubt als mir.Dieses Wochenende darf ich noch bei ihm liefern aber er geht mir aus weg und schläft bei seinen Bruder. Und auf die Frage, die ich ihn stellte: "du kennst mich doch 6 Jahre und du weist ich bin nie fremd gegangen" sagte er nur: ich kenne dich und weiß wie du bist. (Er denkt in den Letzten 6 Jahre wäre ich ihm wohl nie ehrlich gewesen und alles was mal War war ne ausrede. Aber ist nie soweit gegangen wie jetzt...

    Ich habe ihm folgende Agumente gebracht: 1. Warum und wieso sollte ich mit einen ausfahren. 2. Welcher Mann wartet da draußen einfach mal so 4/5h und zwischen durch auch 1h bis eine neue lieferung an steht 3. Ich erfahre immer spontan wann lieferung ist und dann stelle ich auch meine Kiste gleich ins auto und fahr direkt los 3. So schnell wie ich los fahr so schnell bin ich zurück und ich frage mich wo ich so schnell jmd abholen und dann gleich wieder heim fahren soll. 4. Mein mann hat immer mein Autoschlüssel. Sodas er wenn z.B. Streß ist oder wenn er will mich kontrollieren kann und er auch jederzeit los fahren kann. Des selbe beim Arbeitskollege der wohnt auch in der selben Strasse wie die Leute die es behaupten. Und der fährt auch ständig Kontrolle. 5.warum soll ich jmd mit nehmen dort wenn ich weiß auf dem Dorf und in der Umgebung kennt man sich und es wird schnell weiter erzählt Und 6. Die Lieferung War höchstens 5 km entfernt und das macht für mich kein Sinn das ich in der zeit jmd. mit nehme.

    Was soll ich nur tun. Ich will ihm Beweisen das nichts dran ist.
    Soll ich mit der Familie reden, was das soll das die das Rückgängig zu machen haben?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen