1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Die Unfähigkeit der Bahn

Dieses Thema im Forum "Das regt mich auf" wurde erstellt von Blumengruß, 18 Februar 2015.

  1. Blumengruß

    Blumengruß Member

    Registriert seit:
    11 März 2014
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Moin zusammen.

    Ich möchte darüber Informieren das es alleine in NRW in diesem Jahr zu 26 !!! Baustellen kommen wird, soll bedeuten Busersatzverkehr statt Eisenbahn. Viele davon werden in Großraum Köln sein.

    Fahrt von Aachen nach Siegen wird dann nach meiner Kentnis so aussehen: Bus von Aachen nach Düren von dort Bahn bis Troisdorf, von dort aus Bus nach Au, von dort aus Eisenbahn nach Siegen, die Fahrt wird wohl einige Stunden länger dauern.

    Ein weiteres Beispiel: Köln - Frankfurt ICE Baustelle, deshalb zwar Bahn aber statt einer Stunde Fahrzeit wegen Umleitung über 2 Stunden!

    Viele Baustellen nicht Tage lang sondern Wochen oder gar Monate, eine Zumutung!

    Wie kommt das: Jahrelang keine Strecken instant gehalten und nun muss vieles auf einmal weil es nicht anders geht, ein totales Versagen des Managments der Bahn.

    Berufspendler dürfen sich in den Hintern beißen: Fahrkartenabo zum regulären Preis aber Stunden mehr unterwegs, ist doch echt nicht mehr normal. Na ja ich brauch nicht mehr Pendeln.

    Ich möchte nicht die Mitarbeiter Kritisieren denn die können nichts da zu aber wo zu Kassieren die oberen Managergehälter und bringen rein gar nichts zu stande?

    Viele Privatisierungen: Beispiel Nürnberg, da gibt es 5 Strecken, die ab 2018 alle von einer Privatbahn betrieben werden, die DB schafft sich selber ab, Zug um Zug.

    Nebenbei: Die nächsten Streiks sind angekündigt! Wo zu zahlt man fürs Bahnfahren eigentlich wenn immer gestreikt wird oder die Bahn nicht fährt weil überall Baustellen sind?

    Wirklich schön da mit nichts mehr zu tun zu haben!

    ** LG **
  2. Wallis

    Wallis KSF-Team/Mod Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    728
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Da würde ich den Mund jetzt aber nicht so voll nehmen, von wegen "nicht mehr darauf angewiesen zu sein". :D

    Weiterhin bleiben die öffentlichen Verkehrsmittel die wichtigsten Transportmittel, und zwar nicht nur für Personenwaggons, sondern auch für Güter-Züge.

    Ich denke mir, dass sich dadurch immer wieder viel ansammelt bezüglich Instandhaltung (Wartung) oder Instandsetzung (Reparatur) oder Neubau.

    Allerdings finde ich auch, man könnte diese Dinge "fahrgastfreundlicher" gestalten, anstatt ausgerechnet den Fahrgästen eine Opferhaltung abzufordern nebst den erhöhten Fahrkartenpreisen. :schmoll:
  3. Blumengruß

    Blumengruß Member

    Registriert seit:
    11 März 2014
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Doch absolut keinen Bedarf mehr, ob wohl ich den einen oder anderen vermisse, ist aber nicht tragisch...

    Das mit den Baustellen kommt ja weil Jahre lang nix gemacht wurde und nun muss eben alles auf einmal....

    Ich habe mal einen Bericht über Brücken Sanierungen der DB gesehen, über 1200 Brücken sind marode oder bearbeitungswürdig. Ja es gibt weit aus mehr als 1200 Brücken, wer hätte das gedacht....

    In diesem Jahr werden 12 von 1200 bearbeitet, soll bedeuten da kommt noch was auf uns zu.

    Ich frage mich wirklich mit welchem Recht die Bahnchefs so viel Kohle verdienen, mancher müsste eigentlich noch was Zahlen.....
  4. Wallis

    Wallis KSF-Team/Mod Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    728
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Du weißt aber schon, dass die Bahn ein Staatsunternehmen ist?
    Ist zwar angeblich privatisiert, aber der Bund hält alle Anteile!

    Die 1200 Brücken sind noch gar nichts, wenn du genau hinschaust, wie seit Jahrzehnte die staatliche Bahn ihr Eigentum sozusagen "brachliegen" läßt, da sind zB riesige Grundstücksflächen der Bahn, die angeblich nun auch "revitalisiert" werden sollen (dabei lasse man sich mal das Wort "Revitalisieren" über die Zunge rollen) ...

    Das einzig dynamische an der staatlichen Bahn scheint der Fahrpreis zu sein,
    an dem sie ständig rumbasteln. :öhm:
  5. Blumengruß

    Blumengruß Member

    Registriert seit:
    11 März 2014
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Na klar weis ich das. Ein Staatsunternehmen das immer mehr seines Monopols an Privatbahnen verliert und somit wird der Bund auch an Bedeutung verlieren.

    Es geht ja nicht nur um Brücken, sondern auch um Bahnhofe, besonders kleine...Manche sehen wie nach dem Krieg aus....

    Wo nicht genug Fahrgäste sind da streicht DER BUND die Verbindungen.

    Ich wohne direkt 2 Minuten von so einem brach liegenden Bahngrundstück entpfernt, eine Schande....Vielleicht mache ich mal Bilder wenn ich dran denke...
  6. Blumengruß

    Blumengruß Member

    Registriert seit:
    11 März 2014
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    2 Minuten von hier wo ich wohne ein verlassenes Bahngelände steht eine zweistellige Jahreszahl leer.

    Anhänge:

  7. Blumengruß

    Blumengruß Member

    Registriert seit:
    11 März 2014
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Eins hab ich noch

    Anhänge:

  8. Blumengruß

    Blumengruß Member

    Registriert seit:
    11 März 2014
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Seit einiger Zeit sieht das Bild anders aus, die Halle auf dem Bild wurde abgerissen, ob ein neuer Bahnhof dort entsteht weis ich nicht, wäre mir Recht, 2 Minuten vor der Haustüre. Immer wenn ich vorbei komme und will Fragen was gebaut wird ist keiner da....:xschwoer:

Diese Seite empfehlen