1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH



Datenschutz.......

Dieses Thema im Forum "BoardCafé" wurde erstellt von Hase55, 23 Oktober 2018.

  1. Hase55

    Hase55 Active Member

    Registriert seit:
    8 Mai 2013
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    210
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Halle
    ein Lacher...
    Heute mußte ich beim Arzt wieder so einen Zettel ausfüllen. Soll ich laut schreien oder mich eher kaputtlachen?

    Datenschutz gibt es nicht. Jeder hat ein Handy und damit ist Datenschutz das Witzwort des Jahres. Ich habe ein Handy mit Andriod "ONE" und hab dort alles was geht gesperrt, weis aber trotzdem, das ich da auch noch genug "beobachtet" werde.
    Jede App für die ich Interesse hätte verlangt Zugriff auf Alles, was mich immer wieder dazu bewegt auf "abrechen" zu klicken.
    Ach ja und "Alexa".. wer sich so ein Ding in die Bude stellt, bei dem hilft auch der Arzt nicht mehr.. da ist alles verloren. Die Stasi hätte sich ein Loch in den Ar... gefreut.

    Sollen sie bei Datenkrake Google und "Win" erstmal anfangen mit Datenschutz aber nein, da saugen sie ja auch mit....

    Ach ja,, seit vorsichtig, was ihr euch im Auto erzählt. Das eingebaute Wlan-Modul verbindet sich mit offenen Hotspots. vermute ich....

    Vor 14 Tagen erhielt ich ein Knöllchen. Der Grund ein Witz. Unser Tierarzt lebt in einer Ecke wo sich die Füchse gute Nacht sagen. Seit 30 Jahren stell ich mein Auto dort hin (und alle die ich kenne auch). Man könnte 10 Stück davon parken, niemand würde sich dort daran stören.. (verlassene Kirche) Kein geparktes Auto würde dort Feuerwehr oder sonstwas behindern nur die Weiber vom Ordnungsamt haben wiedermal das Dollarzeichen im Auge. Eingeschränktes Halteverbot wurde mir gesagt. Ich hätte wohl bezahlen müssen. Sorry, ich wohne in dem Ort aber wußte bis zu diesem Tag nicht, das da ein Automat steht. Lauft ihr erstmal die ganze Gegend ab danach, wenn ihr euch irgendwo hinstellt? Das Ding war so versteckt, das hätte ich nie gesehn... Abzocke.............. so, das wars mit aufregen....

    Was mich ankotzt::: wie kommt die Kfz-Meldestelle dazu meine Daten ans Ordnungsamt weiter zu geben? Hab ich denen das schriftlich erlaubt? Also wenn Datenschutz, dann richtig..

    Wieso darf in dem Land keiner ne Dashcam als Beweismittel dem Richter/Polizei geben? Alles verboten und man kann belangt werden... Was gibt es denn bei einem Unfall für ein besseres Beweismittel als ein Video in HD? Bayern hat das verhindert.... wundert mich auch nicht... die Herrschaften mit ihren dicken PS-Protzen wollen eben nicht, das sie und ihre Sprösslinge nebst Frau beim RASEN erwischt werden...
    Komisch,, bei den Russen hat Jeder so ein Ding im Auto, schon um zu beweisen, das er eben nicht bei ROT weitergefahren ist...

    Hier gibts Gesetze wo man sich nur an den Kopf greift,,,,, ich leb in Schilda.
    Zuletzt bearbeitet: 23 Oktober 2018

Diese Seite empfehlen