1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen



  2. Herzlich Willkommen im Kummer- und Sorgenforum.


    Diese Information und die großflächige Werbung, sehen nur Gäste dieses Forums.


    Dieses Forum soll dir eine Anlaufstelle in schweren Zeiten sein. Ob Liebeskummer, Herzschmerz, Trennung oder Ehe, Beziehungs- oder Partnerschaftsprobleme. Außerdem bieten wir angemeldeten Usern, sowie Gästen ein Anonymes Forum wo über unangenehmes oder peinliches diskutiert werden kann. Natürlich könnt ihr euch auch in unserem Boardcafe über allgemeine Themen unterhalten.

    Falls du nicht weißt wie du einen Beitrag verfasst oder du allgemeine Hilfe zum Forum benötigst, schau doch bitte in unsere Hilfe.

    Wir sind keine Ärzte oder Fachleute, sondern Menschen die versuchen anderen Menschen zu helfen. Das heißt wir geben Tipps aus Erfahrungen heraus.

    Klick hier um mehr zu erfahren! Wichtig!

    Klick auf den folgenden Link um dich zu registrieren --> Registrierung im KSF

    Nun wünscht das Team vom KSF dir einen angenehmen Aufenthalt.

    Besuch auch unser Partnerportal zum Thema 'Schulden & Insolvenz'!

    BITTE BEACHTE UNSERE REGELN: KLICK MICH




Blasenentzündung

Dieses Thema im Forum "Kräuter und Garten" wurde erstellt von Luceafarul77, 14 März 2010.

  1. Luceafarul77

    Luceafarul77 New Member

    Registriert seit:
    14 März 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute :wink:

    Habe eine Frage, was ihr bei Blasenentzündungen macht? Mein Fall ist nämlich so, dass kein Antibiotikum richtig gewirkt hat, ich nehme jetzt Cranberry-Tabletten und dadurch ist es etwas besser geworden. Ich hatte das Gefühl, dass das Antibiotikum nicht wirklich geholfen hat und die BE nie richtig weggegangen ist.
    Werde jetzt nächste Woche nochmal zur Urologin schauen, aber kennt ihr ein paar Tipps?
    Danke! :)
  2. Diese Großflächige Werbung sehen nur Gäste!!



  3. hope

    hope New Member

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Sind Deine Nieren okay?
  4. mA|tRiX

    mA|tRiX Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 Januar 2006
    Beiträge:
    20.241
    Zustimmungen:
    254
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nettetal
    Auf jeden Fall viel Brennnesseltee trinken und eine Wärmflasche auf den Bauch legen. :)
  5. oldman

    oldman Guest

    Genau,schön warm halten.
    Darauf achten das Du keinen Zug kriegst.
    Flüssigkeitszufuhr beachten,Kamillentee wirkt immernoch am Besten.
    Es ist lästig,tut manchmal weh,aber nicht gleich immer nach der
    chemischen Keule greifen,das verzögert meist die Heilung oder der
    Körper gewöhnt sich dran und beim nächsten mal wirkt es nicht mehr.
  6. California1

    California1 Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    Ich hatte sehr oft Blasenentzündung und es hat auch kein Antibiotikum geholfen.. Dann ist die Entzündung aber auf die Nieren gegangen und ich hatte eine beidseitige Nierenbeckenentzündung :(. Da ist eine Blasenentzündung ein Traum im gegensatz zu den Nieren...
    Geh zum Arzt und lass alles abklären auch die Nieren ob da alles so funktioniert etc.

    Liebe Grüße :knuddeln:
  7. hope

    hope New Member

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Genau, deswegen fragte ich auch nach Deinen Nieren weil dann ein spezielles Antibiotikum her muss.
  8. Luceafarul77

    Luceafarul77 New Member

    Registriert seit:
    14 März 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Danke für eure Tipps! Ja, mit den Nieren ist alles in Ordnung, hatte schon öfter Ultraschall-Untersuchungen. Habe jetzt auch keine Entzündung mehr, aber trotzdem noch Beschwerden! Es ist wirklich zum Verrücktwerden! Die Ärztin meinte, dass ich eine Reizblase haben könnte und dass das ewig dauert, bis es wieder weg geht. Die Blasenschleimhaut ist anscheinend so angegriffen von 4! verschiedenen Antibiotika, dass ich diese Beschwerden immer noch habe!
    Ich hoffe, dass es bald besser wird.
  9. maus90

    maus90 New Member

    Registriert seit:
    21 März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)
    Also das Problem mit dauernd auftretender Blasenentzündung kenne ich nur zu gut. Damals habe ich die 3 Monatsspritze bekommen weil ich keine Pille vertragen habe und ab diesem Zeitpunkt an folgten immer wieder kehrende Blasenentzüngungen. Ich war bei meiner Frauenärztin und bei einem Urologen und nur der Urologe konnte mir weiterhelfen. Aus diesem Grund empfehle ich dir auch zum Urologen zu gehen und Urin und Blut zu untersuchen. Falls du an einer Entzündung leiden solltest, die durch einen Pilz verursacht wurde, kannst du dich auch über eine Pilzimpfung informieren. Die soll viel bringen.
    Viel Glück
  10. claudi

    claudi New Member

    Registriert seit:
    27 August 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo, ich haben prinzipiell 3x im Jahr eine Blasenentzündung und immer wieder Antibiotika das gar nicht mehr richtig wirkt. Vor allem Hilft viel Trinken min. 3 Liter. Dann Wärme. Wärmflasche, Heizkissen irgend so was auf den bauch oder manchmal sitze ich auch drauf:-). Mein Arzt hat mir dann die Bärentraubeblätter Tabletten auf geschrieben die halfen sehr gut die hießen irgendwie Arctuvan oder so gibt davon ja sicher noch mehr.
Diese Großflächige Werbung sehen nur Gäste!!


Diese Seite empfehlen